Nachts arbeiten tut mir nicht gut. Das ...


Nachts arbeiten tut mir nicht gut. Das sagte ich ja schon. Manchmal lässt es sich allerdings nicht umgehen - beispielsweise, wenn man als Vertretung bei einer Fortbildung für Hochschulabsolventen einspringt. Screen-Design für Online-Redakteure. Ein 3tägiger Kurs, wovon ich den ersten Tag gehalten habe. Kein Problem. Wäre da nicht der Dozent gewesen, der den ersten Termin buchstäblich verpennt hatte, noch nie eine Schulung gegeben hat, noch nie Schulungsunterlagen aufbereitet hat, ergo auch keine Ahnung hatte, wie man eine Gruppe von 21 Leute navigiert - und mit dem ich mich abstimmen musste. Auch kein Problem, hätte er denn den versprochenen Input auch rechzeitig (wie ebenfalls versprochen) geliefert. Herrje, was für ein Höllentrip.

Organisatorisch gesehen. Die Schulung lief ausgezeichnet. Wenn ich merke, wie sogar an einem heissen Tag in einem nicht klimatisierten Raum die Teilnehmer anfangen, sich für das Thema richtig zu erwärmen *g* und einige keine Pausen machen, andere sogar eine Dreiviertelstunde ! länger bleiben, um noch mehr zu lernen, dann vergesse ich den geschwollenen Fuss. Ein richtig doofes breites Grinsen allerdings kann man damit erzeugen, wenn mir Teilnehmer in einem 10monatigen Kurs begeistert sagen “dies war der erste Schulungstag, der überhaupt wirklich was gebracht hat!” und das drei andere bestätigen!

Oh, geil. Mehr davon! 😊))) Na gut, für einen Tag wird das wohl reichen müssen. Zumal das Kompliment sicher gut getan hat, ich aber finde, dass dann wohl die anderen Kurse eine Frischzellenkur brauchen könnten, die da verabreicht werden. Es ist so gut, zu wissen, dass die Teilnehmer in so einem Kurs die Lehrinhalte wirklich anwenden können und davon profitieren. Bei einigen machte es richtig click-click-click bei manchen Sachen.

Wie wird man belohnt, wenn man ablästert über fanatisch-hauptberufliche Mütter? So:

Sehr geehrte Frau Heine,
Ihre Muttertags-Homepage ist unser Webtipp des Tages für morgen, bzw. fürs Wochenende. Gegen 18 Uhr wird er auf www.bayreuth.de auf der Inhaltsseite in der Rubrik “Interaktives” unter dem Stichwort “Aktionen” zu erreichen sein.
Mit freundlichen Grüßen,
Thorsten Schreiber
Online-Redaktion
Nordbayerischer Kurier

*LOL* Hach, was für ein wunderbarer Start ins Wochenende. Und so ein Seminar ist eine gute Abwechslung von den ewig lang scheinenden Stunden vor dem PC.

Schreib ich das und bin doch direkt dahin zurückgekehrt??? Hey, das lässt sich reparieren 😊
Happy happy WEEKEND 😊

Noch keine Kommentare Nachts arbeiten tut mir nicht gut. Das ...

HINWEIS: Kommentieren ist in diesem Eintrag nicht mehr möglich.