Gehe nicht auf tchibo.de

Klicke nicht auf die Vorschau für die nächste Woche. Ziehe keine 4.000 Euro ein. Und wenn du doch klicken musst, dann denk daran, dass du gerade erst bei Ikea warst oder bald mal hinwillst (was vermutlich auf so ziemlich jeden zutrifft).

Es sei denn, du brauchst eine zweite große Pfeffermühle. Die kann man dann auch vorbestellen.

Wahrscheinlich wäre es gemütsberuhigender, diesen Newsletter einfach abzubestellen. Aber nicht so lustig.

7 Kommentare Gehe nicht auf tchibo.de

  1. Avatar Melody 20.07.2004 um 22:54 Uhr

    Ach was, ich bin nicht gefährdet. Ich mach das einfach wie bei IKEA und kaufe alles, aber auch wirklich alles, das ich haben will. Immer.

    Irgendwann lässt es dann nach :-D

  2. Avatar Kari 20.07.2004 um 23:41 Uhr

    Ha! Heute kam ein neuer Newsletter und was hab ich gemacht?

    Ein Badehandtuch, ein Vorleger und ein Kissen für die Wanne. Tchibo ist für mich genauso gefährlich wie Ikea!

  3. Avatar Matthias 20.07.2004 um 23:46 Uhr

    Ich bitte darum. Dann könnt ihr markieren: Ich bin ein Tchibo-Junkie.

    Ich würde bei “Ich bin ein IKEA-Junkie” mitmachen. Wer macht die Seite dazu?

    Soll ich was zu IKEA machen? Aber erst in zwei Wochen, solange habe ich Prüfungen.

  4. Avatar Akki 22.07.2004 um 12:10 Uhr

    Bin ich eigentlich das einzige menschliche Wesen, das in seinem Leben noch nie bei IKEA war?

    Kann mich daran erinnern, mal in einem Tschibo-Laden beim Brötcheneinkauf zwei T-Shirts mitgenommen (und, um irgendwelchen Mißverständnissen vorzubeugen, auch bezahlt) zu haben - aber zu IKEA hat es mich in diesem Leben noch nie verschlagen.

    Komisch,eigentlich. Wo doch alle so davon schwärmen. Ich scheine etwas verpasst zu haben.

HINWEIS: Kommentieren ist in diesem Eintrag nicht mehr möglich.