Flower Poweroder “nichts Neues von Frau Heine” ...


Flower Power
oder “nichts Neues von Frau Heine” 😉

Heute morgen band ich ein graues Band um meinen Pferdeschwanz und stellte fest: Graue Haarbänder. Grauer Rollkragenpulli, graue gestreifte Jeans - die lässige Variante einer grau-in-grau Büroverkleidung?! Mir war aber gar nicht grau zumute. Deshalb durfte ich mich den ganzen Tag lang an den Menschen erfreuen, die einen verblüfften Blick auf meine Füsse warfen… dunkelgraue Söckchen mit grossen Gänseblümchen in bequemen Schuhen *grins* Aber es war schon OK so, ich bin ja nicht das Sekretariat oder so und lief heute definitiv keine Gefahr, lebenden Kunden zu begegnen.

Eher mittelprächtig intelligenzbegabten Männern werde ich allerdings wohl niemals vermitteln können, dass nicht jedes weibliche Wesen eine von tiefer Dienstleistungsbereitschaft erfüllte Empfangssekretärin oder ähnliches ist. Es wäre vergebene Liebesmüh, dagegen anzugehen (einfaches Rückdelegieren muss reichen *hehe*), obwohl ich einem der Herren schon explizit mitteilen musste, ich sei schliesslich nicht seine Mama, oder wieso er darauf käme, dass es mich interessieren würde, ob noch Kaffeepulver in der Küche sei?

Genaugenommen sind diese kleinen Zwischenfälle aber doch irgendwie sehr lustig. Jedenfalls für mich, denn beim Abgrenzen gegen den niederen Alltagschauvinismus habe ich den Chef voll auf meiner Seite. Und ich finde auch die Powerfrauen klasse, die in letzter Zeit zu unserem Team gestossen sind. Besonders C., die ein Baby und ein dreijähriges Kind hat, im Erziehungsurlaub 19 Stunden die Woche bei uns als SAP-Spezialistin arbeitet und das alles einfach super und mühelos im Griff hat, die bewundere ich dafür. Ich könnte sie mir gar nicht als gelangweilte Hausfrau vorstellen. Putzen und Hausarbeiten kann man ja bestens outsourcen 😉

Vorweihnachtliche Hektik leider nicht. Es kostet 30 DM, einen selbstgemachten Quarkstollen und ein Pfund gute Plätzchen nach Canada zu schicken! Und auch der Rest ist mit zuviel Kosten, Konsum und Kalorien verbunden, um wirklich erfreulich zu sein, aber das stellt sich schon noch ein. Da war doch noch was mit K… ah ja. Kerzen. Ich werde jetzt bei Kerzenschein ein heisses Ölbad nehmen.
Gute Nacht.

Noch keine Kommentare Flower Poweroder “nichts Neues von Frau Heine” ...

HINWEIS: Kommentieren ist in diesem Eintrag nicht mehr möglich.