Summer in the City

Der Hitze ein Schnippchen schlagen, zwei Stunden früher aufstehen und mit dem Liebsten in der Stadt frühstücken, bevor die Luft sich wieder aufheizt. Träume von dem kleinen Balkon im Hinterhof, der jetzt noch zur Küche unserer Mieter gehört und in einigen Monaten unser Schlafzimmer ergänzen wird. Von entspannten Stunden unter dem neuen Glasdach, Laptop und Zeitung an der frischen Luft, während kühler Regen sanft prasselt, frische Backwaren von der Bäckerei im Nebenhaus, handgemahlener-handgebrühter Kaffee. Bald.

4 Kommentare Summer in the City

  1. Avatar Ralf 27.07.2006 um 13:16 Uhr

    Entspannte Stunden unter einem Glasdach. Ah ja. Schon mal bei den Temperaturen in nem Gewächshaus gewesen?

    Entspannend fühlt sich anders an 😉

  2. Avatar Ralf 27.07.2006 um 23:28 Uhr

    Ach bei Regen. Also im Durchschnitt von September bis Mai *g*

    Mein Blog zickt schon seit ein paar Monaten technisch unheimlich rum. Ich denke mal, da werde ich das komplette Blog inkl. Datenbank deinstalliern und alles neu machen dürfen.

    Bevor ich da nun noch mehr Zeugs rein haue, welches ich später zurück kopiern muss, mach ich einfach eine Pause. Trifft sich soweit auch ganz gut, da ich derzeit noch die eine oder andere Prüfung habe/hatte bzw. noch ein paar Lehrgänge vor der Brust.

HINWEIS: Kommentieren ist in diesem Eintrag nicht mehr möglich.