Eigentlich ist es ein Geschenk. Der Tag ...

Eigentlich ist es ein Geschenk. Der Tag fing furchtbar an - gestern nacht ein unverschämter ehemaliger Bekannter, dann diese doofe Mail, viel zuviel Arbeit und ein Kunde verabschiedete sich in den Jordan ... von den Schmerzen in den Füssen und den genervten Nerven ganz zu schweigen.

Dann mein leises Lachen beim Lesen eines öffentlichen Seitenhiebs und parallel die Gewissheit, dass ich ja doch etwas verdammt richtig machen muss. Nun geht’s mir wieder gut und ich fange den Tag einfach noch mal an.

Noch keine Kommentare Eigentlich ist es ein Geschenk. Der Tag ...

HINWEIS: Kommentieren ist in diesem Eintrag nicht mehr möglich.