Three Letter Word.

Heiß. Spannend. Fordernd. Immer neu. Vielleicht für manche Menschen nicht, aber eventuell steht denen mit dem Gewöhnungsproblem Sinnlichkeit sowieso nicht lebenslang zur Verfügung.  Plattformübergreifend bis zu einer gewissen Grenze, und doch ist jede kitzlige Stelle anders und mit Vorsicht zu berühren, immer wieder anders empfindlich als man aufgrund von Erfahrungswerten vorausgesagt hätte. Manchmal könnte man vor Frustration schreien, weil sorgfältigste Vorarbeit ergebnislos verpufft.

Anderes gleitet überraschend reibungslos ineinander, fast enttäuschend, weil die erwartete Herausforderung fehlt. Fließen soll es, aber nicht zu weit werden - fixiert gehalten will man werden, aber bei aller angenehmen Dominanz doch auch nicht zu fest, angenehm müssen die Schmerzen doch sein.  Nicht bequem werden, nie zurückfallen auf Gewohntes, wenn man schon erkannt hat, dass man es nicht langfristig wollen wird. Offen sein für Experimente. Eine schweißtreibende Angelegenheit, vielleicht die letzte wahrhaft kostenlose Wonne, die man sich online geben kann.

Nicht Sex. CSS.

Willkommen auf der neuen Ausgabe dieses Weblogs.

Ein Vorher-Screenshot, auch in groß:

image

4 Kommentare Three Letter Word.

  1. Avatar Martina 11.04.2004 um 23:36 Uhr

    Ungewohnt, mehr “Schreibmaschinenstil”, wobei die Hauptsache ist, dass es dir gefällt. Fröhliche Ostern, hast ja ein “nettes Ei” gefunden 😊)

HINWEIS: Kommentieren ist in diesem Eintrag nicht mehr möglich.