Blog-Geburtstag

Guten Morgen Blog,

heute wirst du 13 Jahre alt und diesmal habe ich deinen Geburtstag nicht vergessen. Mit der Pubertät warst du ein bisschen früher dran als andere, wie bei vielen anderen Dingen auch. Inzwischen geht es uns wieder gut hier, denn die Welt hat uns endlich eingeholt.

Man wird nicht mehr als exzentrisch betrachtet, wenn man ein möglichst leichtes Notebook wünscht und im Grunde niemals offline ist von Home Office bis Hochzeitsreise. Hunderttausende leben jetzt so, denn viele andere ernähren sich davon, aber das weißt du ja selbst.

In die Statistiken habe ich seit Jahren nicht mehr geschaut – je mehr Besucher, desto mehr Generv und Trouble, das habe ich immer wieder lernen können in der Phase, als hier teilweise (bis zu) 10.000 Visits am Tag aufprallten. Jetzt sind es (hier in diesem Blog) nur noch wenige hundert, darunter einige treue gelegentlich kommentierende Leser, über die ich mich immer wieder freue und die mir tatsächlich viel mehr bedeuten, als eine anonyme Viertelmillion im Monat es je konnte.

Wenn man keine Marketingziele erreichen muss, machen die x-tausende Besucher/Tag nur flauschig in der Birne. Ein privates Blog ersetzt aber rein gar nichts oder sollte nichts Wichtiges im Leben wie Anerkennung oder Zuneigung ersetzen müssen, denn ein Blog kann immer nur ein schöner Zusatz sein. Streich mal das “nur”. Es gibt wesentlich blödere Interessen.

Ab und zu kommt der eine oder andere Vollzeitspack vorbei und erinnert mich daran, wie gut ich es habe. Bei Vollmond oder wenn Antville Serverprobleme hat, zum Beispiel. Dann denke ich an die guten schlechten alten Zeiten, als Rufmordkampagnen ausreichten, um ein schäbiges Produkt bekannter zu machen und freue mich darüber, dass ich mich richtig entschieden habe, als ich irgendwann meine Prioritäten neu sortieren musste. Ich hatte Glück. Und ein bisschen mehr als das.

Binsenweisheiten für Blogger: Das Leben online ist viel schöner, wenn man offline auch eins hat.

Also, Blog. Wir bloggen also einfach gemütlich ein bisschen weiter, wann immer es uns überkommt, OK? Du kriegst irgendwann mal ein modischeres Designkleid, wenn ich Lust habe. Aber auch erst dann.

Nun feier schön. Man wird nur einmal dreizehn.

15 Kommentare Blog-Geburtstag

  1. Avatar Daniel 21.07.2009 um 11:20 Uhr

    Liebe Carola,

    wünsche Dir und Deinen Kindern alles Gute! (Deinem Mann natürlich auch… ^_~).

    13 Jahre… Respekt! Kein Neid, aber meine Bewunderung. Ich tue mich im Moment schwer, das Bloggen wieder anzufangen, möchte diesen Zusatz aber trotzdem nicht mehr missen. Du hast mit Deinem Blog mit Sicherheit dazu beigetragen. ^^

    Hab noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße

    Daniel ^^

  2. Avatar Gudrun 21.07.2009 um 12:17 Uhr

    na dann, herzlichen Glückwunsch! 13 Jahre Blog, das ist so wie bei Hunden, 1 Jahr gleich 7 Menschjahre, oder?

    Dein Blog war das erste, was ich je gelesen habe, damals als ich in einem anderen Leben noch einer “geregelten” Arbeit nachging, keine 2 kleinen Kinder hatte und noch so einige andere Erfahrungen nicht gemacht hatte.

    Irgendwie werde ich da ganz sentimental, so wie man an Kinder denkt, die man als Baby kannte, und jetzt schon Teenager geworden sind, quasi über Nacht.

    Jedenfalls hoffe ich, daß ich hier noch lange weiterlesen darf!

    lg gudrun

  3. Avatar Ulf 21.07.2009 um 13:08 Uhr

    Glückwunsch! — Und: Dass das schon so lange her ist? (Sagte der Onkel und kratzte sich beim Anblick des in die Höhe geschossenen Geburtstagskindes erstaunt bis ratlos die Glatze.)

  4. Avatar Sonja 21.07.2009 um 13:51 Uhr

    Ungefähr genau so lange lese ich als stille Kennerin der Blogosphärenszene schon hier mit und habe mit großer Befriedigung die Leichen deiner Feinde einen Fluss hinuntertreiben sehen, den du nicht einmal zur Kenntnis nahmst 😛

    Auch freue ich mich über jedes deiner Projekte, das plötzlich dezent im Seitenrand auftaucht.

    Ohne dich wäre mein Web nicht, was es heute ist.

    Danke für viele Inspirationen und dafür, dass du nicht “flauschig in der Birne” bist wie so manches andere arrogante Blogurgestein.

  5. Avatar Petra 21.07.2009 um 13:53 Uhr

    13 Jahre, Mensch, ein Teenie-Blog! 😊))))

    Meine allerherzlichsten Glückwünsche!!!

    Ichlese wirklich gerne hier, aber das weißt du ja 😊

    Dein Blog ist ziemlich genau doppelt so alt wie meins *g*

    Alles Liebe

    Petra (heut ohne ICQ, da Notebook-Netzteil wieder mal kaputt und somit vom Kinderrechner schreibend)

  6. Avatar Kari 21.07.2009 um 15:26 Uhr

    Mannometer, 13 ist ne klasse Zahl, Teenager 😊

    Ich bin nun seit ebenso langer Zeit online und könnte mir ein Leben ohne nicht mehr vorstellen. Aber sehe es auch als Erholung, wenn ich mal offline bin.

    Glückwunsch!

    Ich werde auch die nächsten 13 Jahre wieder kommen 😊

  7. Avatar Persephone 21.07.2009 um 18:04 Uhr

    Wow, 13 Jahre schon. Gut die Hälfte der Zeit lese ich hier still mit.

    Heute sag ich dann mal was: Herzlichen Glückwunsch! 😊

  8. Avatar samulli 21.07.2009 um 19:10 Uhr

    Wow, 13. Schönes Alter. 😊

    Ich weiß nicht mal mehr, wann ich mit bloggen angefangen habe. Das jetzige Blog ist ja erst 2,5 Jahre alt, bei denen davor hab ich nicht mitgezählt. 13 Jahre werden es bei mir aber sicher noch nicht sein. Aber da ich ja meist schon Schwierigkeiten hab, mich an meinen eigenen Geburtstag zu erinnern, überfordert mich solches Mitzählen eh. 😉

    Ich freu mich jedenfalls auf die nächsten 13 Jahre. 😊

  9. Avatar Claudia 21.07.2009 um 19:15 Uhr

    Hallo und herzlichen Glückwunsch von einer stillen Mitleserin. Ein paar Jahre schon lese ich regelmäßig mit. Dein Blog war auch Inspiration und ich habe vor ein paar Jahren mit meinem ersten Blog angefangen. Einfach so, für mich und mit Spaß.

    Ich freue mich auf das, was da noch kommen mag. 😊

  10. Avatar Britta 24.07.2009 um 11:56 Uhr

    13 Jahre und kein bisschen leise… Passend zu diesem unglaublich beeindruckenden Jubiläum habe ich neulich etwas ebenso beeindruckendes gefunden - denn du, liebes Blog, bist auch in der Wikipedia verewigt!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Blog

    Ich zitiere mal:

    Die ersten deutschsprachigen Weblogs waren Robert Brauns Weblog, Moving Target und die Cybertagebücher, die später dann von Aktion Sorgenkind übernommen wurden.

    Hipp Hipp Hurra!

    Britta

  11. Avatar Barbara 16.08.2009 um 19:45 Uhr

    Von mir auch noch mal - reichlich verspätet - herzlichen Glückwunsch! (Hab’s jetzt erst gelesen.) Dein Blog war eins der ersten, die ich regelmäßig gelesen habe, und es hat auch mit dazu beigetragen, dass ich selbst damit angefangen habe 😊

HINWEIS: Kommentieren ist in diesem Eintrag nicht mehr möglich.