Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Danke, Serotonic « | » abwarten

life student, again

in 10 min fahren wir zum Krankenhaus, das neben unserer neuen Wohnung liegt. Kann offensichtlich nicht schaden. ich habe die linke Hand befreit, die war nur deswegen verbunden, weil gestern Gefahr bestand und man mir einen “zugang” gelegt hat. also wie immer mehrfach in mich reingestochen und irgendwann eine nadel festgemacht, nach deren entfernung ich ziemlich blutete. links verband entfernt, rechts schiene abgemacht, mull mit paketkleber umwickelt, duschen, haare waschen, klebeband wieder ab, schiene retour. NIEMALS würde ich ungewaschen in einem krankenhaus auftauchen, so lange ich noch selbsttätig atmen kann :-) aber ich sollte es wohl nicht beschreien.

es tut recht weh und ich bin nur mässig optimistisch. oliver fährt am wochenende weg, ich frage mich, wie ich diesen BH ohne schere wieder auskriegen soll dann. hngmpf! naja, wird schon klappen.

bis später!

Freitag, 30. Juni 2006 um 05:40 AM
On TargetLinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.