Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Der Herbst ist da. « | » Wir senden vom Busbahnhof

Beauty Secrets

Nach Schönheitsgeheimnissen fragt Susi in der ersten Texterella-Blogparade. Sie sollen nicht unbedingt ernst gemeint sein, und mir fällt dazu sofort ein, wie oft der Paketbote frühmorgens schon so getan hat, als würde er meine Gesichtsmasken nicht bemerken.

Darüber könnte man bestimmt einen quietschhumorigen Blogeintrag schreiben, aber ich habe keine Lust zu quietschen.

Stattdessen schnappe ich mir eines der Blog-Stöckchen, die zurzeit in der Gegend herumfliegen, und wandele es in einen Beauty-Knüppel um.

Drei Dinge, auf die du achtest:
1. niemals geschminkt zu Bett gehen
2. niemals pralle Sonneneinstrahlung ungeschützt
3. niemals ohne eine gute Tagescreme

Drei Dinge, die du für Wellness und Beauty trägst:
1. dicke Wollsocken über noch dicker eingecremten Füßen als “Maske”
2. dünne Baumwollhandschuhe über dick eingecremten Händen, zum Beispiel über Nacht oder beim Hausputz
3. Gesichtsmasken, zum Beispiel Schäuble Teebaumöl, vor dem Duschen oder beim Hausputz, wo sie in alle Poren dringen können

Drei Beauty-Dinge, die du dir wünschst
1. bald wieder mobile Massagen bei mir daheim
2. Zeit für lange Traumschaumbäder, ggf. sogar ohne Kleinkind mit Gießkanne und Spritznixe
3. weniger tiefe Augenschatten, denn die hab ich leider immer

Drei hilfreiche Dinge, die du gestern, gestern Nacht und heute getan hast:
1. genug Mineralwasser getrunken, 2-3 Liter am Tag
2. unter der Dusche nach der Maske noch ein Peeling absolviert
3. wie bei jeder Haarwäsche eine Kur einwirken lassen.

Drei Beauty-Dinge, die du morgen tun wirst:
1. wieder genug Wasser und Tee trinken
2. eine Pilates-DVD als Trainingshilfe nutzen
3. lachen, lächeln, schmunzeln, wann immer es einen Anlass gibt.

Noch was?
So viel Wasser, wie man ohne Zwang trinken kann - so viel Schlaf, wie sich ergattern lässt und so wenig Konservierungs- und Zusatzstoffe im Essen und Trinken, wie machbar.

:-)

Dienstag, 17. November 2009 um 09:59 PM
On TargetLinkDrucken

Mit was peelst du denn?

Susi  am  18. November 2009

Mit einem einfachen Peeling von der DM Hausmarke, die orangefarbene Tube (gibt noch eine laschere Variante in Blau), Balea. Und zwar fast täglich - ich kaufe immer gleich 10 Tuben, wenn mal genug da sind, denn der Mann peelt auch :-)

melody  am  18. November 2009

Wie, Du peelst täglich?! Ich rate immer davon ab - aber wenn man ein Dickhäuter ist mag es gehen?! Dünnhäuter mögen das jedenfalls nicht.

Die Maske in der Dusche *batsch* das ist so einfach wie genial! Und ich verabscheide mich dann langsam dahin… mit einer fetten Portion Heilerde im Gesicht.

Andreea  am  19. November 2009

Fast täglich und dann nicht stundenlang, sondern einmal sanft drüber und gut :-)))) Dabei immer abwechselnd einen Tag das Gesicht und am nächsten die Schultern/das Dekolletee :-)

Das mag aber trotzdem nicht für jeden gut sein, da hast du Recht.

Dünnhäuter würden wahrscheinlich auch nicht das simple Face-Peeling von Balea nehmen, sondern was Feineres mit zusätzlichen Wirkstoffen, aber mir geht es tatsächlich in erster Linie um das mechanische Entfernen der obersten Hautschicht, damit nix verhornt.

Denn ich selbst habe seit 30 Jahren streckenweise auch schwere Akne oder immer noch die Veranlagung dazu, bin aber ebenso lange in kosmetischer Behandlung und tatsächlich völlig narbenfrei, meistens inzwischen auch pickelfrei - und werde oft auf wesentlich jünger geschätzt, da man mit so einer schnell fettenden “Problem”-Haut auch bei weitem nicht so schnell knittert wie mit einer trockenen oder normalen.

Heilerde rühre ich übrigens mit Kamillentee an :-) aber meistens sind sie mir zu erdig beim Entfernen, die Heilerdemasken (und ich zu faul) *g*

melody  am  19. November 2009

Ich nehme gerade ein Peeling von Lush. Das ist auch ziemlich grandios - und sehr lecker riechend!

Susi  am  22. November 2009

Lush habe ich drei-, viermal besucht und mir immer wieder neu angeschaut, weil alle so begeistert waren.

Aber der Funke springt nicht über, der Duft in dem Laden ekelt mich und eine Badekugel für 10 bis 15 Euro ist pervers, davon ernähren andere einen Tag lang ihre Kinder. Lush funktioniert für mich einfach nicht, auch wenn ich das Konzept bzw. dessen Erfolg verstehe :-)

melody  am  22. November 2009

Mir gefällt an Lush das Spielerische ... Und ich finde das Konzept bzw. den “Mythos” einfach grandios. ;-)

Die Badekugeln kosten übrigens ca. 5 Euro. Teuer genug, sicher ... aber für ab und an?! Was braucht der Mensch schon wirklich.

Susi  am  22. November 2009

Wahrscheinlich hatte ich dann ein Dreierpack in der Hand ... ich kann verstehen, was dir daran gefällt ;-) aber mich kann das alles nicht so begeistern. Das hat auch gar nichts damit zu tun, was man braucht, es ist reine Geschmackssache.

melody  am  22. November 2009

Ich meinte einfach, dass das Argumente “davon leben andere ...” einfach nicht greift. Denn dann dürfte man sich gar nichts mehr “leisten”. ;-)

Susi  am  22. November 2009

Ja, weiß ich, dass du das meintest :-)

Das ist aber nun mal exakt das, was mir bei dem Gestank dort im Laden in den Sinn kommt.

melody  am  22. November 2009

p.s. es ist doch gut, dass nicht immer allen alles gleich gut gefällt, das wäre doch arg langweilig :-)

melody  am  22. November 2009

na, logisch! :-) Ich finde das auch nicht schlimm, wenn anderen mein Geschmack nicht gefällt. :-D

Susi  am  22. November 2009

also ich teile meine Lush Badekugeln immer und hab dann zweimal Spaß daran…und gönne es mir als absolute Besonderheit (und ja, ich bin ein Lush-Liebhaber und mag den Laden mit seinen Düften, hach) :)

Kari  am  22. November 2009

Ist nicht für ein gutes, gesundes Aussehen auch die Stimmung wichtig, ob man sich wohl fühlt? Also, einfach dass machen, wozu man Lust hat…dann schaut man gleich viel besser aus… oder mal ab und zu den Liebsten auffordern, mehr Komplimente zu machen oder öfter mal ne Krauleinheit einzulegen!

brittgott  am  07. Dezember 2009
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.