Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Ne, was ist das alles immer anstrengend « | » Prioritäten setzen

Schokoholiker

[Schokoholiker-Clique] Alt werden heißt auch, ständig neue Ideen - was soll das schon wieder werden, Cliquen, als nächstes kommen virtuelle Kegelclubs - zunächst mal skeptisch zu betrachten, bevor man sich ins Schicksal übergibt. Oder so ähnlich.

Clique klingt ganz gut, weil es lustig und völlig sinnfrei ist. Man sollte auch nicht alles so ernst nehmen, und obwohl ich auf der Suche nach Süßhunger-Kontrollmöglichkeiten bin, gibt es ja doch immer noch sehr viel Schokolade, die ich rein theoretisch *hüstel* essen könnte :-)

Webringe, Cliquen, Communities, meinetwegen. Viel wichtiger sind sowieso die Dinge, die man lernt.

Zum Beispiel, dass sehr viele Reaktionen anderer Menschen online auch schon mal tagesformabhängig sein können. Ich verstehe besser, warum manche Webmitbürger sich über «lächerliche» Kleinigkeiten furchtbar aufregen können, weil ich schon viele Hundert Male erlebt habe, wie die Wogen aufkommen ... und sich wieder glätten. Und weil ich gelernt habe, dass es selten nur einen Grund dafür gibt, wenn jemand einen empfindlichen Tag hat. Ich muss leider sagen, dass mich ewiges Gejammer trotzdem nicht interessiert. Aber immerhin hab ich mehr Verständnis, das ist doch sicher auch was wert?

Ansonsten möchte ich gerne wissen, wieso ich in WORD nicht arbeiten kann, nur weil DSL nicht läuft. Na ja, ich könnte schon. Aber konsequentes Mail-Abholen würde meine Konzentration sicherlich stärken. Alle fünf Minuten eMail, sonst kann ich nicht arbeiten. Und welches Globuli nimmt man da???
:-)

Dienstag, 09. Juli 2002 um 02:50 PM
LinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.