Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Und das Schlimmste ... « | » Food-Wichteln

By the year 2000 ...

Von 1985.

Alte Compuserve Electronic Mall Anzeige :-)

via http://www.adspast.com

Dienstag, 27. Mai 2008 um 06:56 PM
On TargetLinkDrucken

Danke für dem tollen Link. Da bekommt man ja noch einige längst vergessene Zeitschriften zu Gesicht.

P.S.: Gibt es eigentlich CompuServe heute noch? Die waren ja mal führend auf dem Markt und heute hört man gar nichts mehr von denen…

Nils  am  28. Mai 2008

Tja, über CompuServe Mall hab ich aus USA meine ersten Laserdisc bekommen und eine Salbe gegen Trigeminus-Neuralgie, die es hier nicht gab. Die gibt es zwar noch als DSL-Reseller, sind aber als eigener Anbieter mit Gewicht gestorben, nachdem sie meinten deutsch werden zu müssen.

(Compuserve ID 10022,1674)

Thomas J.  am  29. Mai 2008

Hab gerade die Seite von Compuserve gefunden. Die haben ja fast nichts mehr im Angebot. Die DSL Angebote von denen sind entweder an ein Volumen gebunden oder werden pro Sekunde angerechnet. Die haben nicht mal eine Flat… kein wunder, dass aus denen nichts mehr wurde.

Nils  am  03. Juni 2008
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.