Blöder Montag. Durchfall, viel zu tun. Blärgh. ...


Blöder Montag. Durchfall, viel zu tun. Blärgh. Ich spucke bald auch noch, scheint ein Virus zu sein. Mist verflixter, oder war es zuviel Spargel?

Den Tag steh ich schon irgendwie durch, aber das hier kann ich auch morgen hochladen. Keine Lust auf Besserungswünsche, meinem Kopf geht’s schliesslich gut. Er gehört nur dummer Weise zu einem Körper, den es ständig ins Bad zieht.

Um kurz nach 18 Uhr kam mein liebster Krankenwärter und brachte mir “Imodium Akut”. Nu isses besser. Das Schlimmste ist immer die Furcht, es könnte ein Rückfall in die üblen Fieberschübe vom Winter werden. Noch eine Runde auf dem Karussell möchte ich nicht drehen (müssen). Scheint aber so, als wär es wirklich nur so ein Mini-Darmvirus gewesen. Huaaaah. Mag gar nicht daran denken und auch nicht darüber reden, das merke ich, wenn mich jemand nach Details fragt. So viele Dinge in Kombination darf ein einzelner Mensch nicht haben, das hält nur unnötig auf. Statt ständig eine Bestandsaufnahme zu fahren, denke ich gezielt an die Beschwerden, die wieder abgeheilt sind (obwohl es vorher hiess, die würden mir erhalten bleiben).

Noch keine Kommentare Blöder Montag. Durchfall, viel zu tun. Blärgh. ...

HINWEIS: Kommentieren ist in diesem Eintrag nicht mehr möglich.