Wunder geschehen hier. Simple Hilfsmittel wie ein ...


Wunder geschehen hier. Simple Hilfsmittel wie ein Venenkissen zum Hochlagern, ein paar Wadenwickel und salzfreies Essen und meine Füße sehen wieder fast aus wie etwas, das in meine Schuhe passen könnte. Na gut, ein paar Stunden Wassertreten waren sicher auch sehr hilfreich - schon mal jemand in einer Badewanne um die Stadt gewandert? Es ist langweilig und es wird kalt. Aber es hilft und ich wollte noch nie zu den Leuten gehören, die immer nur rumjaulen und nichts tun: Mir kräuseln sich die Zehennägeln abwehrend, wenn ich immerzu blöde Ausreden höre. Irgendwas kann man immer tun. Es ist bequem sich lethargisch zu geben, aber zufrieden macht’s offensichtlich nicht :-)

Am Wochenende hatte ich fröhlich einen mentalen Komplettzusammenbruch und habe ein Online-Auktionshaus leergekauft. Naja nicht wirklich, ein bisschen was ist schon noch da :-) es fing an mit der Suche nach einer ungebrauchten Fussmassage-Wanne (hab ich ersteigert) und ging dann weiter mit einer ziemlichen Menge an Spontankäufen. Die Einzelheiten erspare ich Euch, aber diese verlogene Maschinerie behauptet, ich hätte mich an 59 Auktionen beteiligt. Das kann natürlich nicht sein. Es muss sich um einen technischen Irrtum handeln. Ein paar fabrikneue Tupperdosen, das eine oder andere Buch, ein lebenslanger Vorrat an Haarklemmen und noch so ein paar Dinge, die nicht geliefert werden *g* also wirklich, ich habe wahrhaftig nicht sooooo oft gesteigert. Und glücklicherweise auch nicht so oft gewonnen *kreisch* :-)))

Wie auch immer, der Paketbote wird mich hassen. Hehehe. Welch ausgeklügelte Rache für all die orangefarbenen Karten, die ich bekam, obwohl ich zuhause war. Und meine Füsse freuen sich auf die Massagewanne :-) Fußfetischisten würden wohl immer noch nicht viel Freude an mir haben, aber es geht mir schon etwas besser. Einen wunderschönen Dienstag wünsche ich Euch!