Speikinder sind Gedeihkinder

Sagte die Hebamme trocken (während es mir feucht von der rechten Schulter den Rücken herunterlief). Henrietta hörte aufmerksam zu und gedeiht seitdem erst recht feuchtfröhlich. Unfassbar, was aus diesem Kind alles wieder herausläuft - wären die Windeln nicht immer noch so zahlreich und gut gefüllt, man müsste sich Sorgen machen.

*

Gegen Mitte der achten Woche nach Hs Ankunft lichtet die rosaschwummrige Hormonwolke sich allmählich wieder ein bisschen und ich stelle fest: Da war doch noch was. Ein Ehemann mit Elternzeit, zum Beispiel.

Elternzeit ist toll. Gut, ich bin seit acht Jahren daran gewöhnt, jeden Tag schön alleine Zeit für mich zu haben und jetzt habe ich nicht nur einen Saugnapf zu stillen, sondern bin auch nie länger als zwei Minuten alleine, so dass ich nahezu wahnsinnig werde, manchmal. Aber Elternzeit ist toll.

*

Die ständige Erschöpfung ist nicht das überwältigendste Gefühl. Egal wie oft die anderen diese Vermutung aufstellen, und das tun sie, denn Müdigkeit scheint ein allgemein spannendes Thema zu sein, wenn man von frischem Nachwuchs spricht.

Das überwältigendste Gefühl ist Dankbarkeit.