SMS-Weblog

Angel auf Kreta.

Cool. Und: Ich gestehe, ich hab doch nicht die alten SMS gelöscht. Kannmanjagarnicht. Grüße vom Friseur, von oben aufm Berg, von Ikea, aus der Tiefe der tiefsten schwarzen Nacht. Meldungen über Autobahnab- und auffahrten, Geschäftserfolge, Stau und Tinas berühmte Scheibenheizung. Wo bist du und Ich bin hier und die eine oder andere kleine Erinnerung. Wenn der Speicherplatz voll ist, hol ich mir einfach ein zweites Handy, das mehr als nur 150 Nachrichten abspeichern kann.

Und der ist für Ari.