Schön war’s.

Ein bahnfahrender Donnerstag, ein nettes Hotel in Offenburg, ein WLAN-Abend, am Freitag eine Präsentation vor einer interessierten Gruppe, abends indisch essen in Stuttgart mit Melle, am nächsten Tag Markthalle mit Wapiti, eine überaus anregende Unterhaltung auch mit der netten Dame auf der Rückfahrt, durch die sich 2,5 Stunden wie 10 Minuten anfühlten und der beste Oliver der Welt, der Flammkuchen hatte. Bisschen zuviel DB und zu wenig Zeit, aber es war sehr schön, euch mal wieder zu sehen.

Jetzt gähne ich und gähne und gähne, während Kenzo kopfüber in die Starbuckstüte springt. Nacht :-)