Sagt mir einfach Bescheid, wenn Ihr fertig ...

Sagt mir einfach Bescheid, wenn Ihr fertig seid. Schön, wenn sich jemand so viel Mühe macht, dazu hätte ich keine Lust gehabt. Zeit übrigens auch nicht. Wenn da nix dran ist, hätte Schulterzucken gereicht, Peter. Bestens ist jedenfalls, dass eindeutig feststeht: Es ist nicht OK, jemandem die Existenzberechtigung real oder virtuell abzusprechen. Bah bah. Tut man nicht. Das wäre nun geklärt.

Tja. So geht dann und wann ein Raunen durchs Web, ach, was isses doch wieder spannend. Und so herrlich kurzlebig. Mit Friedensangeboten ist das auch so eine seltsame Sache: Hat man erst mal eins brutal zurück ins Gesicht geprügelt bekommen, fehlt mir zumindest die andere Wange zum Hinhalten. Da, weg ist sie.