Pfeffernüsse (35 Stück), aus der “butterfreie Rezepte”-Serie

2 Eier
250 g Zucker
100 g Haselnüsse, gehackt
275 g Mehl
¼ Teelöffel Hirschhornsalz
¼ Teelöffel weißer Pfeffer
¼ Teelöffel Kardamon
1 Messerspitze Muskatblüte

Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl, in wenig Wasser aufgelöstes Hirschhornsalz, Pfeffer, Kardamon und Muskatblüte sowie die gehackten Haselnüsse unterrühren. Aus dem Teig Kugeln formen und auf vorbereitete Backbleche setzen. Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 175 Grad etwa 15 Minuten backen.


So lecker, so schnell gemacht und dann auch noch optisch so hinreissend ... die muss ich (für uns dann) noch mal machen.