Ich werde jetzt mal versuchen, das ganze ...

Ich werde jetzt mal versuchen, das ganze Interesse an unseren Personen/der Hochzeit als Kompliment zu sehen und mehr zu lächeln als die Zähnchen zu zeigen. Schwiegermutter macht mir auch keine Angst, ich bin well trained in combat (und sie wohnen weit weg). Da Heiraten eine ganz normale und viel praktizierte Sache ist, wird sich die ganze Aufregung ja hoffentlich bald legen und durch neues Interesse an einem weiteren unehelichen Baby in der fernen Verwandtschaft oder ein mittelschweres Erdbeben abgelöst werden oder so.

Und wir, wir haben so lange und so gründliche Flitterwochen eingeplant ... dass ich meinen Mann heute abend ganz gelassen auf eine LAN-Party scheuchen konnte. Ich kann in Ruhe hier rumsurfen, statt ununterbrochen Sex zu haben - es ist anstrengend, jetzt, wo Sex legal ist *grins* denn selbstverständlich hatte ich mir meine Jungfräulichkeit bewahrt. (Bis wann, ist ja nun egal.) Nein ernsthaft, ich kann den ruhigen Abend und etwas Zeit für mich brauchen.

Und in etwa 25 Jahren werde ich dann einen Ratgeber schreiben “How to marry a nerd and live happily ever after”. Erinnert mich dran, falls ich es vergesse. Und jetzt zurück für ein Weilchen in die Pause, die ich nun wieder aufnehme.