Ich musste die Zählerstatistik der Emanzenseiten neu ...


Ich musste die Zählerstatistik der Emanzenseiten neu starten, weil man mir Betrug vorgeworfen hat, seit ich unten in den Top 100 Charts herumhing. Nach dem Neustart war ich dann in den Top 10. Denn: Wenn eine Statistik über einen längeren Zeitraum den Durchschnitt zählt, dann sieht man Steigerungen nun mal nicht so sehr. Nun bin ich von dem Vorwurf reingewaschen und trotzdem weit höher in den sogenannten Ranglisten als die Person, die mich da wiederholt beschuldigt hat. So kann’s kommen. Es ist ja schliesslich nicht so, als hätte ich ein Verhältnis mit dem Betreiber oder so, also woher und vor allem wie sollte ich denn betrügen? Man ärgert sich über solche Vorwürfe, dabei sollte man eigentlich lachen.

Sicher war irgendwo in den Medien eine Erwähnung meiner Emanzenpage, anders kann ich mir die Abrufe nicht erklären. Soweit ich das aus der Besucherstatistik lesen konnte, waren die meisten Besucher wohl auch Deutsche und haben die URL direkt eingegeben. So hohe Besucherzahlen werden die Neider nicht gerade stoppen. Claudia meinte, ich hätte es doch am verstärkten E-Mail aufkommen merken müssen, dass meine Besucherzahlen so stark ansteigen. Stimmt schon…. Alleine gestern habe ich fünf Stunden lang nur die eingegangen Mails bearbeitet. Irgendwie hatte ich mir das alles anders vorgestellt.