Ich bin traurig. Eben erzählte XXX mir, ...


Ich bin traurig. Eben erzählte XXX mir, daß ein guter Freund von ihm sich heute umgebracht hat und ich war total geschockt. Aber bevor ich noch angemessen oder überhaupt irgendwie reagieren konnte, berichtete er schon von dem zu dem Zwischenfall passenden Gedicht, welches er direkt auf seine Homepage geknallt hat. Jeder hat eine unterschiedliche Art, so einen Vorfall zu verarbeiten. Aber DAS finde ich geschmacklos, direkt am selben Tag. Mir ist ganz elend. Es wäre wohl angemessener gewesen, wenigstens ein paar Tage zu warten, aber die neue Erlebniswelt WWW gibt wohl der Egozentrik Vorschub, wie es scheint - man stelle sich nur vor, man würde jemandem verbieten, sich auszuleben? Glücklicherweise ist die Chance nicht gerade groß, daß die Zurückgebliebenen auf diesen künstlerische Ausdruck von Gefühlen stossen, so was muß sehr verletzend sein.