I promised a million years ago

Noch fünf Minuten, und noch fünf. Und fünf. Dem Wecker noch eine kurze Verlängerung im Strafraum

Niemandsland entreissen und zurück ins Weiche rollen, so oft es irgendwie geht. Eigentlich geht es gar nicht. Noch fünf Minuten dort sein, wo alles warm und Götterdämmerung ist, wo eine sanfte Hand meine linke Brust umspannt, um den Herzschlag darunter zu bändigen.

Aufwachen sehr ernüchternd. Internet ist Mist, die Menschen wollen direkt nach dem Aufstehen schon was von dir. Es fehlt der Übergang. Den muss man sich dann eben selbst geben. Denke ich. Taking a shower now. Fünf Minuten. Und noch fünf.