Gimme Five 29.8.07

1. Willst Du/hast Du ein Kind?
Ja. Noch in diesem Jahr.

2. Was würdest Du in der Erziehung anders machen als Deine Eltern?
Ich werde nicht erwarten, dass mein Kind so ist, wie ich mir das vielleicht gern vorstelle und es dann dahingehend beeinflussen (oder es versuchen), sondern erst mal in aller Ruhe herausfinden, was für ein Mensch sie ist.

3. Ist es toll jung Eltern zu werden oder besser älter zu sein (über 30)?
Beides hat Vor- und Nachteile. Vor 35 wäre es für mich niemals in Frage gekommen, obwohl ich immer schon mindestens ein Kind wollte.

4. Strenge oder antiautoritäre Erziehung?
Normale. Grundsätzlich keine Fanatiker und Fremdbestimmer bitte (Einmischmuttis, von “Gesundheits"themen besessene, Miesmacher, Alleswisser und Immerbelehrer), egal ob zum Thema Gesundheit, Nahrung, Regeln ... wer nicht entspannt und normal agiert, ist bei mir falsch und folgerichtig möchte auch ich selbst geistig so normal wie machbar bleiben.

5. Den Spruch “Die andern dürfen aber auch!” hat wohl jeder schonmal gesagt oder als Eltern gehört: Was haben Deine Eltern dazu gesagt? Was sagst Du zu Deinem Kind?
Mit meinen Eltern habe ich verhandelt. Manchmal erfolgreich, manchmal nicht. So wird es dann wohl auch bei uns laufen :-)

http://www.gimme-five.org