Gedichtendag

Einmal um die Ecke geschaut und prompt in Joeris Gedichte-Tag gestolpert. Nur in Weblogs kann es dir passieren, dass du tagtäglich Einträge in derselben Farbe findest - oder aus kleinen angenehmen Überraschungen heraus plötzlich mitten in die Eingeweide getroffen wirst. Unerwartetes Erwachen und natürlich immer dann, wenn man keine Zeit hat.

Und man kann nicht übersetzen, was man findet und meint. Ja natürlich, man kann. Aber es verändert ja doch seinen Geruch, wenn man übersetzt und auch der Puls darunter schlägt dann anders.

Erinnert mich an jemanden, der auf Napoletano zu mir sagte “aber auf DEUTSCH kann man doch nicht lieben!”