“Flieg’ vorsichtig”, meinte Ulrike noch, aber für ...


“Flieg’ vorsichtig”, meinte Ulrike noch, aber für mehr als ein keuchendes Würgen hat’s bei mir nicht gereicht. Paris, ich komme :-(
In London wird man wenigstens noch von einer Limousine abgeholt, bei Meetings in der Stadt der Baguettes kann man froh sein, wenn man nicht in Orly landet, dem verdammten zweiten Vorhof der Hölle, direkt nach Heathrow *maul*

Aber gut, es lässt sich nicht ändern, nicht verschieben und nicht vermeiden, also back to normal.

Calisto hat übrigens auch eine Grippe, gute Besserung allen Schniefnasen!

Am nächsten Wochenende treffe ich dann Christa, mit der ich schon seit ewigen Zeiten Fax- und Mail-Kontakt habe. Erst Fax, dann Mail :-)

Bis dann oder später,
:-)
Melody