Die letzten Nächte waren ganz schön hart, ...

Die letzten Nächte waren ganz schön hart, ich grüsse alle mit einem zackigen “I-C-Q!” :-) Nun ist der Urlaub aber vorbei und damit enden auch die mitternächtlichen Parties im Chat. Wie Ihr das macht, Jungs, weiss ich nicht. Aber ich kann das nur, wenn ich nicht arbeiten muss *schluchz*

Ferngesehen habe ich in den freien Tagen auch einige Male. Kaum zu glauben, ich weiss (Calisto wird es sicher nicht glauben.) Allerdings meistens nur Star Trek mitten in der Nacht. Und einmal schaltete ich um und sah eine reizende junge Arztfrau, die ihrem Mann errötend gestand, sie erwarte ein Baby. Und er, überrascht und wahnsinnig glücklich, sagte und tat genau das Richtige. Romantisch. Ich frage mich da immer, wie die eigentlich verhüten.


  • Sie verhütet (Pille? Spirale?) und beschliesst irgendwann, jetzt könnte man ja mal ein Überraschungsbaby machen - und warum fühlt er sich nicht überrumpelt?
  • Sie verhüten gar nicht - warum sind sie denn dann beide bzw. ist er so völlig und komplett überrascht?
  • Sie verhüten gemeinsam - wieso fragt er dann nicht, wie das passieren konnte? Man verhütet doch nur, wenn man momentan kein Baby will????
  • Er verhütet - warum flucht er dann nicht haltlos?

Irgendwas stimmt mit diesen Drehbüchern nicht. Oder Arztserien sind zu hoch für mich. Oder ich lebe in einer anderen Realität. Ja, das wird’s wohl sein.

Übrigens bin ich total grässlich, weil ich seit ungefähr zehn Tagen keine Mail mehr vernünftig beantwortet habe. Ich weiss. Irgendwann jetzt bearbeite ich die alle. Versprochen :-))))