Der Mond. Er ruft.

Phew. Ich glaube, ich muss mich bei allen entschuldigen, die auf eine halbwegs vernünftige Antwort warten (oder nebenan wohnen und beschallt werden). Wenn der Vollmond sich unaufhaltsam näher heranschiebt, häute ich mich und werde viele. Die Borg sind ein Klingonenwitz dagegen.

Warum das früher nicht so war und jetzt immer stärker wird, das kann oder will ich nicht sagen. Aber abgesehen davon, dass man gleichzeitig singen, lachen, tanzen und sich primitiven Fruchtbarkeitsriten hingeben könnte, während die Arbeit - also abgesehen davon ist es fantastisch. Unruhe, klar. Doch nicht unbedingt eine, die ich als unerfreulich bezeichnen würde :)

Ich lebe. So fühlt es sich an. Sehnsucht aber ... ist die Essenz.