Das Weekend war so kurz *stöhn* Erst ...


Das Weekend war so kurz *stöhn* Erst sah es so aus, als ob ich mit meinem Matschfuss alleine sitzen würde, da alle irgendwo unterwegs waren. Fast hätte ich sogar den Fernseher eingeschaltet :-) aber dann kam es natürlich doch ganz anders und ich sitze hier um kurz vor 1.00 Uhr früh und bin gnadenlos gut gelaunt, unfreundliche Menschen würden es wohl albern nennen. Nein, ich bin selbstverständlich nicht betrunken. Leider habe ich gar nichts erlebt, was ich hier eintragen könnte und auch meine Mail hab ich nur abgeholt und noch nicht gelesen, denn trotz Regenwetter gab es viele andere Dinge - offline of course - die Spass machten. Ich schreibe jetzt nur hier hinein, weil ich mal wieder eine neue Seite anfangen muss, weil ich meine Statistik festhalten will, weil ich noch nicht schlafen kann, weil ich in den Umzugskartons eine alte Schachtel mit Fotos wiedergefunden habe und weil es sich mit einer Katze auf dem Schoss viel gemütlicher tippt und weil ich einfach unruhig bin, auf eine angenehme rastlose Art. Aber jetzt reicht’s auch. Einen schönen Montag wünsche ich Euch bzw. einen guten Wochenanfang….

231 Abrufe hatte die Emanzenpage gestern, Wahnsinn! Die höchste Abrufzahl bisher war 252 oder so am Tag, meistens schwankt sie zwischen 160 und 200.
Statistik heute um kurz nach Mitternacht: Emanzenpage 25.464 Abrufe seit Mitte November, Home of The Melody 22.715 Besucher und die Werbepause 9.120. Das ist ganz schön heftig :-) Auf allen Seiten zusammen waren weit über 60.000 Surfer hier in knapp 9 Monaten, denn es gab ja auch noch den WEBFEHLER.