Das müsste ich nicht bloggen, tu es aber trotzdem

Nein, es muss nicht jeder verstehen, warum ich das verlinkt habe. Ich wollte festhalten, womit man sich als BloggerIN die ganze Zeit nebenbei auch noch herumschlagen muss, denn solche Dinge werden ja von anderen gefunden und die fragen nämlich dann nicht den “Webmaster”, sondern mich, was das soll.