Das Leben läuft ja nie nach Plan

Denn wenn es das täte, würde ich jetzt um diese Zeit ziemlich gargekocht in netter Begleitung in Berlin einfahren und Julie und Feli einen SMS-Bescheid schicken. Daraus ist aber nichts geworden, und so tigerte ich gerade von links nach rechts und von vorne nach hinten durch dieses verlockend kühle schöne kleine Haus und beäugte ein paar Shirts und Röcke, ob sie vielleicht Lust auf einen spontanen Trip die A3/A7/A9 hoch hätten, Ariana überraschen (harhar) .... da klingelte das Telefon.

Komm zu mir ans Meer. Komm auf die Insel, es gibt keinen schöneren Ort zum Arbeiten im Sommer.” sagte diese nette Männerstimme, die ich schon lange kenne. Oha.

Und führe mich nicht in Versuchung, ohne mir die Chance zu geben, kurzfristig davon zu rennen. Weil. In Versuchung bin ich ziemlich gut. Deswegen renn ich ja. Das muss ich jetzt erst mal sortieren :)