Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Doppelzoo « | » Scheuert den Magen

Tut mir leid!

Rutschte mir entschuldigend heraus, als der DHL-Bote mir erzählte, dass er ein anderes Gebiet bekäme: In den letzten zwei Jahren habe das Volumen in diesem Stadtteil sich so erhöht, dass der Bezirk nun neu aufgeteilt würde.

Da musste er dann doch lachen.

Obwohl er so manches Mal nur noch dramatisch stöhnend ins dritte OG wuchtete, was ich online bestellt habe und auch schon mal vorwurfsvoll gefragt hat, ob wir eigentlich immer so viel Post hätten.

Dann fragte er etwas misstrauisch: »Sagen Sie mal, habe ich nicht genau diese zwei Pakete schon Anfang der Woche angeliefert?«

Diesbezüglich konnte ich ihn beruhigen. Auch wenn ich große dunkelhaarige Männer gern mal ins Schwitzen kommen sehe, so weit sind meine Künste der Alltagsbewältigung noch nicht gediehen, dass ich Zeitschlaufen werfen und skurril geformte Pakete zweimal schicken kann.

Es ist ganz einfach nur das zweite Türschutzgitter gewesen, diesmal in Begleitung von Schranksicherungen.

Samstag, 23. August 2008 um 01:26 PM
On TargetLinkDrucken

Der Arme! Unser Paketbote wird zu Weihnachten immer besonders bedacht ;-).

Türschutzgitter… Oh die werden wir auch in größerer Zahl benötigen, um die diversen Treppen zu verschließen *seufz*. Vielleicht kannst Du ja bei Gelegenheit mal mitteilen, welche Du hast und ob Du zufrieden bist.

Silke  am  23. August 2008

Es gibt ja eher Treppen- als Türschutzgitter und auch solche, die für beides etwa gleich gut geeignet sind. Bei uns sind es nur Türen, die abgesperrt sein sollen - ich würde sowieso vor Ort in einem Fachgeschäft schauen, welches Modell Ihr mühelos mit einer Hand öffnen könnt und auch schön genug findet, um es lange ertragen zu können.

So haben wir das auch gemacht. Aber leider war in dem besagten Fachgeschäft das gewünschte Modell erst in fünf Wochen lieferbar ... also wurde es doch wieder baby-markt.de: Einfach 4782 in die Suchmaske eingeben (GEUTHER Türschutzgitter Easy Lock 76,5-86 cm ohne Bohren 4782).

Das muss man mit der Hand anheben, um es aufzumachen, das kann nur ein Erwachsener. Die Tür kann ab einem bestimmten Winkel offen stehen bleiben, das ist abends angenehm. Die Verarbeitung ist prima - vom Bild her hätte ich es nicht gekauft, aber live ist es bestens.

melody  am  23. August 2008

“Sagen Sie mal, habe ich nicht genau diese zwei Pakete schon Anfang der Woche angeliefert?”

Köstlich! *g* Der arme Kerl denkt vermutlich angesichts Eurer Paketflut, daß er in einer Zeitschleife à la Murmeltier feststeckt! *ROTFL*

Ute  am  26. August 2008

PS: Wir haben die gleichen Gitter. Funktionieren super. Allerdings ist Tobias inzwischen so fit im Treppenkrabbeln bzw. -steigen, daß die Dinger immer öfter einfach offen stehen. Wir machen sie nur noch abends zu, damit nachts kein Kind ins Erdgeschoss wandert und dort alles in Schutt und Asche legt.

Ute  am  26. August 2008

Die Gitter halten also auch Saskia noch ab? Ich frage, weil Lena vom Familie Traumberg hier um den Laufstall geklettert ist wie ein Geisslein ...

:-)))

melody  am  29. August 2008
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.