Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Trauma, kein Traum « | » Erzieherinnenstuhl

Strategieunterschiede

Vorhin ging es auf einer Mailingliste um Informationsarchitektur (private) und wie man die eigenen Links und Bookmarks organsisiert. Jetzt grinse ich ein bisschen, also über mich selbst, denn während einige sehr durchdachte und bis ins letzte Detail konzipierte Strategien vorgestellt wurden, die sicherlich sehr sinnvoll sind ... beläuft sich meine im Grunde auf eine einzige Bedingung für das verwendete Tool: Gut durchsuchbar.

Klappt übrigens prima. Wäre das nicht so, würde ich mehr Zeit investieren - so spare ich sie.

Aber wenn man erzählt, wie man sich organisiert, macht es natürlich nicht viel Eindruck.

Mittwoch, 26. April 2006 um 10:49 AM
On TargetLinkDrucken

Hä? Organisieren?
Links hat Google mehr als ich brache.
Die paar wirklich wichtigen Bookmarks hab ich im Kopf.
den Rest schick ich per Mail nach Hause und suche bei Bedarf volltext wahlweise in GoogleMail oder dem jeweils gültigen Besten Mailprogramm Der Welt.
Und wenn ich was vermisse, dann ist es meistens in http://www.archive.org...

VolkerK  am  26. April 2006

Es ging dann auch um Social Bookmarks usw.

Wenn ich es recht bedenke: Ein Wiki läuft ja auch, bei http://www.rootgrrls.de

ich tendiere allerdings zum Link-Bloggen oder Desktop-Suche.

melody  am  26. April 2006

wie war das: “wer ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen”... ??? *g*

limone  am  27. April 2006

ich mach das übrigens meistens so, dass ich mir interessante links als mails schicke, die kommen dann alle in einen ordner “nützliche links”, und die mailbase habe ich gespiegelt auf jedem rechner, den ich unterwegs dabei habe, so dass ich immer auf die benötigten informationen zugreifen kann. ich bookmarke zwar auch viel, dann habe ich aber immer das problem beim browserwechsel. wenigstens kann man mit firefox wie bei netscape früher auch die bookmarks in eine einzige html-datei exportieren…

limone  am  27. April 2006

Gespiegelte Mail-Files? Ich persönliche schwöre da ja auf BlackBerry :)

Und auf http://www.mybookmarks.com
- Bookmarks Online
- ggf. bei Wunsch lokaler Client
- schnelle Suche
Alles was das Herz begehrt, wenn man mal unterwegs ist.

Will  am  03. Mai 2006

was ist falsch an gespiegelten mailfiles? ich nutze seit 1996 pegasus mail, d. h. ich kann seit über 10 jahren problemlos mit diesem system arbeiten. blackberry ist mir schon wieder zu proprietär, da bin ich ja gezwungen, spezifische hardware zu benutzen, die zusatzkosten verursacht, zumindest wenn man den push-service haben will. und ich will meine daten so haben, dass ich sie auch ohne internetverbindung im zugriff habe. klar, bookmarks nützen offline relativ wenig, aber wenn man z. b. für einen artikel recherchiert hat oder die teile erstmal für eine linksammlung vorbereiten, reicht das völlig aus…

limone  am  03. Mai 2006

(die mailfiles spiegeln muss ich sowieso, schon aus backup-gründen, aber auch, weil ich unterwegs meinen kompletten schriftverkehr zu allen projekten und kontakten griffbereit haben will, insofern entsteht auch keine zusatzarbeit.)

limone  am  03. Mai 2006
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.