Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






3 Top Tipps gegen den Erfolg « | » Zeit.de/leben: Infiziert

Spiegel Online: Der wusste überhaupt nichts über seinen großen Namensvetter

Mein Name ist Heine, ich weiß von nichts - aua.

Wie hat der das geschafft? Bereits mit diesem Nachnamen allein wird man sein ganzes Leben lang nach einer vermuteten Verwandtschaft befragt und dann war das wohl noch in Düsseldorf, wo neben oder im Geburtshaus in der Altstadt (das weiß nun wiederum ich nicht mehr, ob direkt daneben oder im, ich glaube aber: im) das Literaturcafé ist und man sich gemütlich belehren lassen kann von charmanten alten Herren, die ich vermutlich inzwischen gar nicht mehr sooo alt fände, aber das hat andere Gründe. Sie sind nicht jünger geworden, sag ich mal. Die Herren.

Dienstag, 30. März 2004 um 02:33 PM
linkwärtsLinkDrucken

Komisch, ich habe nie an einen Zusammenhang zwischen Carola Heine und Heinrich Heine gedacht…
Es ist doch aber auch ein ziemlich geläufiger Nachname, finde ich.

Beatrix  am  31. März 2004

Es ist vor allem ein sehr schöner, finde ich :-)

Melody  am  31. März 2004
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.