Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Es war einmal online « | » Cold at Night

Schwer entflammbar. Und doch.

Schmerzhaft steinharte Stelle unter dem rechten Schulterblatt. Die Verspannung ist real. Wie bei vielen anderen Schmerzen

Verhärtungen konnte ich bis zu einem gewissen Punkt selbst entscheiden, wie nah ich sie an mich heranlasse. Aber wenn der Tee erst mal in der Tastatur sitzt, um mal eine verträglichere Variante vom überstrapazierten Brunnenkind zu erschaffen … wenn also der Adapter erst verbogen ist, dann hilft nur noch Schadensbegrenzung.

Vielleicht ist die Annahme falsch, dass man für wenige intensive Momente lebt und der Rest nur Beiwerk ist. Vielleicht sollte man sich einreihen in die Armee der lebenden Toten, die an der Oberfläche aller Dinge dem unhaltbaren Zustand Glück nachjagen und dabei vergessen, dass nur Zufriedenheit im materielosen Zentrum ein Ziel sein kann. Was auch immer. Man kann es scheinbar sowieso nicht richtig machen, so nicht und anders auch nicht.

Zumindest kenne ich meine Warums.

Donnerstag, 30. Oktober 2003 um 01:49 PM
heartbeatLinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.