Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Die sind am meisten um ihre Ehre ... « | » Britney Spears is the flight attendant without ...

Schuldig. Nach der Startsendung von BIG DIET ...


Schuldig. Nach der Startsendung von BIG DIET habe ich nicht weiter zugeschaut und kann daher nicht kommentieren. Dabei sollte es mich doch fraglos interessieren, wie in diesem deutschen Lande voller vorurteilsbehafteter Fetthasser ein Klischee zementiert wird, mit dem ich dann leben muss. Als schwere Frau. Andererseits wird es völlig reichen, wenn ich in 2 Wochen wieder mal reinschaue. Diese gesunden Moppel, die der mageren Grete ausgeliefert wurden, werden wenig Sensationen bieten.

Ansonsten: Horrend ätzend furchtbar schön viel zu tun :-)

Bin aufs Heftigste beschäftigt, aber wieder mal wild entschlossen, alle Termine zu halten. Yeah. Eigentlich ist das Leben doch recht schön. Finde ich, wenn ich mitten im Trubel hochschaue und entdecke, dass dieses Muppet Testlabor meines ist. Und ich noch lebe. Was braucht man mehr?

Vielleicht eine WAP-Flatrate?

Mittelschweren Schluckauf bekommen: Das da hatte ich in 1999 gar nicht mitbekommen, habe eigentlich nie Zeit, die Suchmaschinen nach Rücklinks zu durchforsten. Korrektur: Hätte schon mal Zeit, aber habe dann was Besseres vor, klar. Gestern erst gefunden, habe eine Software getestet, die nach Links auf die eigene Seite sucht, aber die war jetzt nicht so der pralle Hit, den Link muss ich jetzt nicht haben. Ansonsten hab ich noch ein paar Fotos gemacht, siehe unten ... und .. da war noch was ....

Ah ja. Solange es Leute gibt, die Gardie-ne und Suchmaschi-ene und Morgende schreiben, kann ich mich beim besten Willen nicht damit aufhalten, ob irgend jemandem irgendwie eigentlich ansonsten Füllwörterchen zusagen oder auf den Magen schlagen. Go out, get a life. Andrea hat das am 29. Mai schon sehr schön erkannt und wenn sie Direktlinks hätte, könnte ich ihre Aussage sogar direkt verknüpfen ;-)

Sprachsäuberung oder Arroganzäusserung, wie man’s auch nennen mag, ich bin noch nie eine Freundin akribischer Analysen gewesen. Sind so erstickend. Verderben Texte, verstopfen Lesevergnügen. Immer auf die Wirkung bedacht sein, wie soll man da laufen, tanzen und küssen? Oder auch nur gelassen schlafen .... Nachher schreiben sie alle einheitlich, denken in dieselbe Richtung und wundern sich, wo die Individualisten geblieben sind, hm?

So viel künstliche Schwermut ist nix für mich. Es gibt eben Phasen für alles. Und ich hab jetzt Sommer.

Eine böse Wespe möge mich in die Nase stechen, wenn ich zuviel Zeit an dieses Dia-Log hier verschwende oder es gar überbewerte. Die Finger täglich strecken für ein paar Minuten, das muss einfach reichen.

Dienstag, 29. Mai 2001 um 10:00 PM
LinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.