Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Abgründe, Erforschung. « | » Ein halber Jahresblick zurück

Noch mehr Dialoge für die Ewigkeit

Army of Gingerbread Men

Inmitten einer Küche voller Lebkuchenhaus Backformen und halb fertig gebackener Häuser, Abrechnungen von Handwerkern, Briefen vom Finanzamt und einem an allen Seiten ausfransendem Terminkalender, vor dem sich bereits eine Warteschlange gebildet hat, schlürfen wir Milchkaffee an Eintopf und verzichten einfach mal auf das ‘gemeinsam schaffen wir das schon’ Gespräch, während das Kind sich ein improvisiertes Schlagzeug zu basteln scheint, wir schauen gerade mal absichtlich nicht hin.

Ich: »Wenn du nochmal heiratest, nimmst du aber nicht wieder eine Bekloppte.«
(ausladende Handbewegung über alle Back- und Bastelmaterialien hinweg.)
Er: »Hm.«

Ich: »Und wenn ich nochmal heirate, dann aber auf jeden Fall reich.«
Er: »Hm.«
(Eine Augenbraue hebt sich leicht.)

Ich: »Dann könnten wir uns ja heimlich treffen.«
Er: »OK. Im Internet?«

Da kann also nichts mehr schiefgehen.

Freitag, 31. Oktober 2008 um 12:09 PM
On TargetLinkDrucken

Du scheinst dich immer leicht unter Wert zu verkaufen. Tsts.

Michi  am  31. Oktober 2008

Weiß nicht, muss ich was verkaufen? :-))

melody  am  31. Oktober 2008

Wenn es so weiter geht, dann Lebkuchenhäuser. Aber bei dem derzeitigen Preisen am Immobilienmarkt dürftes du keinen großen Gewinn erwarten ;)

Ralf  am  31. Oktober 2008

Herrlich!
Ich kann mir das so richtig vorstellen :-)

Petra  am  01. November 2008

Jetzt aber mal ehrlich, Ihr steigt doch gerade ins ebay-Lebkuchenbiz ein oder?

creezy  am  02. November 2008

Which reminds me: ich will auch mal wieder ein Lebkuchenhaus bauen/backen! :-)
Aber da wir keine Kinder im näheren oder weiteren Familienkreis haben, dem ich das dann andrehen könnte, lohnt sich der Aufwand wohl nicht wirklich. (Mir macht immer nur die Herstellung Spaß, rumstehen haben möchte ich das Ding dann nicht wirklich irgendwo.)

samulli  am  02. November 2008

Weniger bekloppt + reicher = entschieden weniger Spaß! :-)

Marion  am  08. November 2008

haha, Lebkuchen…
Während es hier immer wärmer wird, komm ich so wirklich garnicht in Weihnachtsstimmung. Das erste Mal Geburtstag und Weihnachten im Sommer, hat auch was.. ;)

CapeK  am  13. November 2008

Köstlich:-)) und ich meine nicht nur die Lebkuchen

Gwen  am  28. November 2008
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.