Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Kater junior. « | » Es war einmal ein Katerkind

Naturgesetze beugen? Keine Chance.

Diesmal und meinetwegen für immer lautet die Ansage: Nur kleine Geschenke zu Weihnachten. Kleinigkeiten. Aufmerksamkeiten, keine Lawine an Hin und Her. Mit der Kommunikation dieser Absprache für Weihnachten 2005 habe ich wohlweislich bereits im Sommer (2004) begonnen:

Nieder mit den Konsumbergen - eine nette Kleinigkeit oder eine wohlwollende Lücke tun es doch auch, oder welchem Haushalt fehlt schon der Geschenkeberg? Warme Gedanken, ernst gemeint - darauf kommt es an. Das Beiwerk kann reduziert werden.

Alle haben genickt, alle haben zugestimmt, einige empfingen diese Information auch elektronisch und ich erntete Zustimmungen verschiedener Größenordnungen, vom ‘OK’ bis zur Tirade. Doch es gab keine Widerworte, dafür den einen oder anderen Erleichterungsausbruch. Keine Planverweigerung. Auch von meiner Mutter nicht.

Sie macht das einfach anders. Und schickt schon mal hier und da ein Geschenk vorab. Weil wir doch für Weihnachten nur ‘Kleinigkeiten’ vereinbart haben.

(Gut Ding will Weile haben? Starrsinn ist erblich bedingt. Oder meinetwegen auch ein »Ommmm« tief unten aus dem Bauchraum. Whatever.)

Mittwoch, 30. November 2005 um 04:44 PM
das lebenLinkDrucken

Die Idee hätte ich auch mal haben sollen. Bin ich zu spät dran,  um das für 2006 durchzuboxen? *(ver)zweifelndguck*

Sonja  am  30. November 2005

Ich denke, das kommt auf die Gene an, die im Spiel sind. Bei den Damen meiner Verwandtschaft wäre das schon zu spät.

Melody  am  30. November 2005

So eine Mutter ist auch nett. Sehr nett sogar, finde ich. Liebevoll.

Martina  am  30. November 2005

Meine Eltern haben sich dieses Jahr darauf geeinigt, dass ich (!) wenig zu schenken habe. Weils Geld knapp ist. Das find ich in Ordnung *haha*

Sebastian  am  30. November 2005

Ich hab mir ein neues Auto zu Weihnachten gewünscht. Von mir aus auch in Einzelteilen. Ich liebe Kleinigkeiten…

Ralf  am  01. Dezember 2005
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.