Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Again. « | » ich bin gar nicht da

Kipf

Er hat die doppelte Teigmenge gemacht und ich bin neugierig, nur so.

Ich: Wie groß sind eigentlich die Vanillekipferl, die du machst?
Oliver: Wieso DIE KipfERL?

Dienstag, 30. November 2004 um 11:13 PM
heartbeatLinkDrucken

*bg* foto! bitte! :)

Chronistin  am  01. Dezember 2004

Das hättest du wohl gern :-) mich gruselt es ja doch bei dem Gedanken an einen dreipfündigen Vanillekipf!

Immer ärgert der mich. Immer. Schön ist das.

Melody  am  01. Dezember 2004

:) Vielleicht kommt man mit so inem Kipf ja schon ins Buch der Rekorde? [Essen mag ich die Dinger auch nicht, aber ich riech sie gern]

Chronistin  am  01. Dezember 2004

Ey. Wenn du meinen nicht auf solche Ideen bringst, lass ich das auch beim Sufi!
:-)

Melody  am  01. Dezember 2004

Nachdem ich gestern traditionsgemäß reichlich Süßes gegessen und im Büro ausgegeben hab graust es mich alleine beim *Gedanken* an XXL-Gebäck - geschweige denn Geruch oder Geschmack…

VolkerK  am  01. Dezember 2004

huch! ich dachte, hier geht’s nur um weihnachtsgebäck =:-}

Chronistin  am  01. Dezember 2004

Als Kind hatten meine Schwester und ich ein Hörspiel, “Weihnachten mit Kaja und Markus” oder so ähnlich. Darin wollen die Geschwister Kaja und Markus Weihnachtskekse backen, verwechseln aber die Mengenangaben für Mehl und Backpuler (“500 g Backpulver - warum ist das in so kleinen Tüten?” - “Vielleicht hatten sie gerade keine größeren?”) und beschließen dann aus Faulheit, statt lauter kleiner Weihnachtssterne einen großen zu backen. Gesagt, getan, den Weihnachtsstern auf dem Blech in den Ofen geschoben. Natürlich geht der Stern so sehr auf, dass bald die ganze Küche voller Keks ist…

Und die Moral von der Geschicht’? Solange Oliver da die richtigen Mengen verwendet, dürfte so ein Kipf noch relativ harmlos sein… ;-)

Andrea  am  01. Dezember 2004

http://www.opl.de/img/kipf.jpg

Olli  am  01. Dezember 2004

nee jetzt, oder? *g*
ist das die version für drachen? ;-)

limone  am  02. Dezember 2004

ha, das hätte er wohl gerne :-)

Melody  am  02. Dezember 2004

wow. gross. :)

Chronistin  am  02. Dezember 2004

*kicher*

Tina  am  02. Dezember 2004

Sieht doch lecker aus! ;)

Genau die richtige Größe für ein Wohnheim voller hungriger Studenten!

Anna  am  02. Dezember 2004
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.