Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Katerkind « | » Gestern, auf dem Wochenmärktchen

Ich mag Müll*

Unbestätigten Meldungen zufolge wurde am Mittwoch, dem 24. Februar 2010 zwischen 8:15 und 8:30 Uhr, im Düsseldorfer Stadtteil Oberrath ein Müllfahrzeug der Awista über diverse Strassen hinweg von mehreren Personen verfolgt.

Ein kleiner Mensch von etwa 98 Zentimetern hüpfte auf einem Bein und sang “Der Müll, der Müll, der Müll ist da!” Die ältere Person hüpfte nur ab und zu, erklärte aber genauestens dem kleinen Menschen (und diversen Passanten, die nicht rechtzeitig wegguckten), wie das Müllauto die großen Tonnen holt und den Inhalt verschluckt. Das Publikum nickte teils anerkennend, teils hüpfte und sang es.

Augenzeugen könnten bestätigen, dass sowohl der Fahrer als auch die rundum muskulösen Tonnenträger schwungvolle Bewegungen mit ausgewählten Gliedmassen vollführten.

Oder, wie die Tochter in der Kita stolz erzählte: “Müllautomann gewinkt hat!”

Auch meine Begeisterung wurde honoriert: Auf dem Rückweg ohne Kind haben sie mir auch gewinkt.

-

*Oskar’s Song: Ich mag Müll,
alles, was staubig ist, schmutzig und dreckig,
alles, was rostig ist, gammelig und speckig,
ja ich mag Müll.

(Sesamstraße)

Mittwoch, 24. März 2010 um 07:47 AM
On TargetLinkDrucken

Man gerät ja schon ins Grübeln, wie viel Prozent der Leserschaft Oskar (noch) kennen.

Thomas J.  am  26. April 2010
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.