Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






"Braucht man Emanzen oder eine Emanzenpage? Nach ... « | » Hallo, ich teile mal ein Stückchen Text ...

Heute nacht hat ein “alter Bekannter” mich ...


Heute nacht hat ein “alter Bekannter” mich im ICQ mal wieder dumm angequatscht, er schafft es einfach nicht, mich in Ruhe zu lassen (ich muss doch für ihn eine sehr faszinierende Persönlichkeit sein). Dass er mich überhaupt anmachen konnte, lag daran, dass ich vergessen hatte, die IGNORE-Liste nach meiner Neuinstallation wieder einzurichten. Na, ich wusste ja, dass er zu denen gehört, die dieses Diary lesen - zu denen, die ich ausladen würde, wenn das nicht so unhöflich wäre. Wenn man für manche Leute sooooooo wichtig ist, hat man gewissermassen die moralische Verpflichtung einer ständigen Webpräsenz *grins*
Aber bedauerlicherweise hatte ich keine Zeit für eine angeregte Unterhaltung, ich musste nämlich gerade gähnen. Ich hab ihn dann wieder auf IGNORE gestellt, da ist er ganz gut aufgehoben, und weiter was Sinnvolles gemacht :-))))
Äh.. sinnvoll? Klar. Es tut sich gewaltig was in Sachen KLAPSE, der “Schülerzeitung aus der Kinder- und Jugendpsychiatrie”. Schaut doch mal vorbei (und hey, klickt mal auf “Action” *smile*)

Freitag, 30. Januar 1998 um 11:00 PM
LinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.