Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Zeit der Rückblicke, Zeit der guten Vorsätze « | » Update Happy New Year?

Happy New Year

Die Comments waren eine Weile dicht (Stalker und Spammer), die Site ein paar Male down (DOS-Attacks), Blogs hab ich keine gelesen (ist was passiert?), die Katzen fanden die Knallerei an Silvester doof (ich auch) und ob man will oder nicht: Das neue Jahr hat begonnen, der Mann musste ins Büro und ich darf noch Luft holen/Anlauf nehmen, während die Pflicht schon ungeduldig mit den Fingerknöcheln auf die Schreibtischplatte trommelt.

Da bleibt wohl nichts übrig, als vielleicht doch noch den einen oder anderen Vorsatz am Zipfel zu packen und so lange zu schwenken, bis ein tragbares Ergebnis herauskommt. Ein gutes Ergebnis konnte ich in 2006 bereits erzielen: Meine Mutter hat von selbst vorgeschlagen, dass wir zukünftig mit der Weihnachtsbeschenkerei aufhören (naja von selbst ... das denkt sie). Das ist ein Sieg, den nur jemand nachvollziehen kann, der die ganzen Päckchen wochenlang vorher bekommen hat - also ich - aber auch das macht nichts.

Mehr will ich dazu nicht sagen. Denn man kann sein Privatleben wohl nur dann ausgiebig im Blog verbraten, wenn man im Grunde keins hat. Oder anonymisiert bloggt, was mich nicht reizt. Oder wenn man das alles ganz anders sieht als ich, womit ich sehr gut leben kann.

Euch allen wünsche ich mit Verspätung, aber dafür umso ernsthafter gemeint ein gutes und gesundes Jahr, das eure Erwartungen erfüllt und in dem ihr euch nicht den Erwartungen anderer unterwerft. Denn das tut nicht gut. Egal worum es geht.

Happy New Year :-)

Dienstag, 03. Januar 2006 um 08:05 AM
das lebenLinkDrucken

Glückwunsch zum künftig geschenklosen Weihnachten :-)
Bei mir hat es dieses Jahr zum ersten Mal geklappt und das war so ein herrlich entspanntes Gefühl, dass ich Weihnachten wieder mögen könnte. Ich hoffe, bei Dir wird es auch so sein :-)
Liebe Grüßle,
Wapiti
P.S. Es muss ja nicht ganz geschenklos sein. Hauptsache, die “Pflicht-Geschenke” sind Vergangenheit :-)

Wapiti  am  03. Januar 2006

Ich breite es gerne aus. Mein Privatleben. Und ich habe auch noch eines *g* nebenher!
Alles anders gesehen sozusagen. Vielleicht aber auch nicht. Wer weiß das schon?!

Herzlich willkommen im neuen Jahr! Lass es dir gutgehen.

Sebastian  am  03. Januar 2006

Auch meinen Glückwunsch zum geschenklosen Weihnachtsfest!
(Da habe ich leider verloren. Vor einem Monat fand meine liebe Frau Mutter die Idee für das nächste Jahr noch durchaus umsetzungswert, doch packte sie am 2. Weihnachtsfeiertag aus, dass sie fest der Meinung ist, Geschenke gehören nunmal dazu. Meinen blanken, aber freundlichen Neid also.)

Dir ein schönes Jahr 2006, mit allem, was für dich dazugehört!

serotonic  am  03. Januar 2006
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.