Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Neue Aussichten. « | » Rauchsignal.

Großwildjäger

Aus meinem Thrombosestrumpf hängt ein Fädchen am großen Zeh. Kenzo denkt, ich weiß das nicht.

Korbkater

Mittwoch, 14. Juni 2006 um 07:48 AM
SaftnasenLinkDrucken

Nee, nee, das alte Schlitzohr! ;-)
Das Bild ist der Hammer! Superklasse.
Hast Du schon sevenload ausprobiert? Ich bin total begeistert davon. Da werden dann solche Bilder auch kommentiert und bewertet…!
Wieso sieht das Körbchen denn hier so lustig aus? Das läuft ja noch oben enger zu, oder?

Chikatze  am  14. Juni 2006

Huhu Chi, für Sevenload hatte ich noch keine Zeit :-) das Körbchen ist so schief und krumm, weil ein renitenter kleiner Kater sich schief und krumm reingequetscht hat.

melody  am  14. Juni 2006

Er sieht gar nicht so renitent aus auf dem Foto … ganz brav, die Ohrstellung deutet auf leichte Angst vor großen beissenden Zehen aus Trombosestrümpfen angreifend hin …

armer kleiner Kater!

*lol*

creezy  am  14. Juni 2006

Er wirkt aber doch recht schuldbewusst… ;-)

Liebe Grüße!
Wapiti

Wapiti  am  19. Juni 2006

unterschätzen Sie ihn da nicht ein wenig?

Fräulein Wunder  am  19. Juni 2006
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.