Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Miss Understood « | » Wenn Absagen richtig Spaß macht :-)

Fehlerteufel?

Aha? Also mit Verletzung journalistischer Sorgfaltspflicht hat das nichts zu tun (sagt die Autorin des Artikels mal so in den Freitagmorgen hinein), da scheint mir eher ein Druckfehlerteufel zugeschlagen zu haben, aber ich hab das Magazin noch nicht zur Hand, Belegexemplar hängt wohl in der Post ... Zur Klarstellung:

Abgegeben habe ich begleitend zum Text eine Linkliste, in der stand (von mir) neben vielen anderen das:

Der Schockwellenreiter: Das Technik-Log von Jörg Kantel ist eines der bekanntesten und größten deutschsprachigen http://www.schockwellenreiter.de

Berichte aus dem PornoShop “True Porn Clerk Stories”: http://www.improvisation.ws/mb/tpcs1.html
Portal für Tausende von New York City Weblogs, dargestellt über U-Bahnstationen in der Nähe der Autoren: http://www.nycbloggers.com
Gigantisches Community-Weblog: http://www.metafilter.com
“Supermodels are lonelier than you think”-Blog: http://saltyt.antville.org
schLOGGER Science Fiction Weblog: http://www.ultropolis.com/schLOGGER
The Diary of Samuel Pepys aus dem Jahr 1660: http://www.pepysdiary.com

Keine Ahnung, warum und was da durcheinandergeraten ist, Redaktionen kürzen oder ändern auch schon mal. Ich bin mal gespannt auf den Text, habs noch nicht gesehen, wie gesagt.

Man kann sich ja auch nicht blind darauf verlassen, dass das Gemeckere über den falsch zugeordneten Link überhaupt stimmt. Man kann sich nur darauf verlassen, dass immer wer was zu Meckern hat ;-)

Freitag, 31. Januar 2003 um 10:07 AM
LinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.