Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Einen Computer haben wir nach Kanada versandt, ... « | » Vierzehnter Tag Heilfasten. Mir geht's herausragend, ich ...

Es war ein wunderbares Wochenende, ist auch ...


Es war ein wunderbares Wochenende, ist auch noch nicht vorbei. Netter Besuch, viel Schlaf und gute Laune. Da kann mich auch eine faustdicke superfeiste Lügengeschichte nicht erschüttern, manche Leute leben sowieso in einer Phantasiewelt, das aber aus gutem Grund ;-) Daran habe ich jetzt einen Haken gemacht, es hält mich sonst nur auf. Andere Leute sind auch soviel interessanter.

Eine Freundin von mir hat beispielsweise 50 Kilo abgenommen, ich hab mich so für sie gefreut, als ich sie wiedergetroffen habe. Zwar war sie immer eine sehr gut aussehende und top gepflege, gut angezogene Powerfrau, auch mit dem hohen Gewicht. Aber jetzt ist sie viel beweglicher, viel lebendiger, ich habe so gestaunt, es sieht klasse aus. Sie sagt, sie wollte einfach wieder ein lebenswertes Leben führen und als sie beruflich immer erfolgreicher wurde, ging es fast von selbst. Klasse, einfach Wahnsinn. Da bin ich doch gleich doppelt so motiviert, die fetten Nachwirkungen des Cortisons abzuschütteln - schliesslich will ich nicht wie ein Klumpen Sülze in der Wohnung vor sich hin vegetieren, während andere ein aktives Leben leben.

Das sind nämlich die zweiten guten Nachrichten für mich: Meine Füsse kehren heim *g* die Schwellung verschwindet immer mehr und mehr, die Behandlung schlägt an und heute sehen sie schon den ganzen Tag aus wie ganz normale, kleine, schmale Füsse. Hurra! :-) Natürlich verschwindet nicht in ein paar Tagen, was sich fast 8 Monate hinzieht, damit habe ich mich nach anfänglicher Ungeduld abgefunden. Aber wenn es so weitergeht, dauert es nicht mehr lange. Ja, ich weiss. Ich drängel schon wieder. Kein Wunder, oder? Man kommt sich ja vor wie ein alter Putzlumpen, wenn man ständig nur herumhängt ;-)

Der Besuch war auch sehr nett, ich hoffe, dass sich das mal wiederholt oder man sich anderweitig wiedersieht. Nächste Woche geht es dann endlich nach Berlin *freu* :-) und der September wird hoffentlich endlich wieder ein ganz normaler Monat. Einen guten Start in die Arbeitswoche wünsche ich Euch!

Samstag, 26. August 2000 um 10:00 PM
LinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.