Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Hatte ich oder hatte ich nicht? « | » Riskant

Ein Klassiker

Ich, zu meiner Mutter: »Du lässt ja sowieso nie irgendwas gelten, was ich sage.«
Sie, empört: »Das stimmt ja gar nicht!«
Soviel dazu.

Oliver hat mir den Spaß an dem spacigen Supertrouper-Doppelmascara verdorben, indem er mich immer wieder fragte, warum denn die weiße Schicht, die man zuerst auftragen muss, nicht auch einfach schon schwarz ist: Technisch müsse das doch möglich sein?

Jahaa! Ich weiß das. Aber wenn man die Wimpern erst in weiße Stacheln verwandeln und diese dann tiefschwarz überpinseln muss, hat man wenigstens schon um acht Uhr früh das Gefühl, richtig was geleistet zu haben und obendrein kreativ zu sein. Grmpf.

Samstag, 24. Juni 2006 um 08:43 AM
On TargetLinkDrucken

außerdem hat das dann viel mehr von “do it yourself” und passt damit auch zum aktuellen bauthema. :-D

limone  am  24. Juni 2006

Naja, Haarspray ist ja auch farblos und hier muss die Fixierung eben vorher drauf.:-)

Kirstin  am  24. Juni 2006

Weil Weiß alles etwas fülliger aussehen lässt. Bei der/m Mascara-Nutzer/In so: erst weiß, weil dann die Wimpern viel, viel, viel voller wirken – dann schwarz, um sie wieder dezenter wirken zu lassen.

Dein Mann hat von Farbpsychologie ja gar keine Ahnung! *lol*

Den hier abgebildeten Dialog mit Deiner Mutter kenne ich. Den habe ich schon mal gehört irgendwann. Warte, lass mich überlegen … Ich war ganz nah dran, ich muss irgendwie dabei gewesen sein …  ;-)

creezy  am  24. Juni 2006

Ich glaube, die machen das auch, damit man hinterher weiß (*rofl*), wo schon man schon war und wo noch nicht.
Ein psychischer Effekt quasi. Und Prozellan ist ja weiß. Sollen ja irgendwie so tolle klitzekleinen Teile drin sein, die das Volumen der Wimpern erhöhen… *hihi*

Sebastian  am  26. Juni 2006
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.