Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Drama Drama Drama « | » Querverlinkung zum Notizblog

Drama Update

Es hilft uns nichts, dass wir das Paket zurückgeschickt haben und über die Sendungsnummer verfügen, mit der man über die DHL-Website sauber nachvollziehen kann, dass es von der Empfängerin noch nicht abgeholt wurde. Es hilft noch weniger, dass wir ihr genau erklärt haben, dass sie diese Sendung nun auch abholen muss, um wieder in den Genuss ihrer Kugel zu kommen.

Sie behauptet steif und fest, es gäbe kein Paket und ... teilte nun mit, wir könnten die doofe Kristallkugel behalten. Zitat »Das ist mir alles zu heavy, was Sie hier abziehen.« Schreibt die Frau, die mit einer Strafanzeige drohte, statt einfach mal nachzufragen, ob wir das blöde Ding überhaupt erhalten haben.

Das sind die Momente, in denen ich mir wünsche, dass ich mir den Mist nur ausdenken würde.

Dienstag, 29. Januar 2008 um 01:57 PM
On TargetLinkDrucken

Wow, DAS ist heavy. Wozu ist eigentlich so eine Kristallkugel gut? Wahrsagen? :-) Hättest du die mal behalten ...

Aber ich versteh’s, versteh’s, versteh’s nicht. Wenn sie das Dingen nur abholen muss, warum macht sie’s nicht oder versucht dem mal sachlich auf den Grund zu gehen? Sendungsverfolgung ist doch ne prima Sache.

Tina  am  29. Januar 2008

Teste die Kugel mal, vielleicht kannst du in die Zukunft sehen ;-)

SuMu  am  29. Januar 2008

Weiß ich nicht. Gut, ich mag ein kleines bisschen die rhetorischen Krallen ausgefahren haben bei der x-ten Mail zum Thema “imaginäre Pakete” und evtl. verstehe ich ansatzweise, was ihr da zu heavy wird (*hüstel), aber warum es das Paket in unserem Universum gibt und in ihrem nicht, das erklärt es nicht :-)))

melody  am  29. Januar 2008

Wie soll ich etwas testen, das ich ZURÜCKGESCHICKT habe?

melody  am  29. Januar 2008

Mensch SuMu ... ;-)

Tina  am  29. Januar 2008

Und was is nu mit dem Mützchen? :-)

anja  am  29. Januar 2008

Angeblich ist die Mütze hierhin unterwegs. Ob ich die aber noch haben will ...

melody  am  29. Januar 2008

Ist doch ganz klar die Sache, ohne die Kristallkugel kann die gute Dame nicht sehen das ein Paket abgeholt werden muss. Und wenn sie das Paket nicht abholt… Sowas nennt man dann Teufelskeis.

Joerg  am  29. Januar 2008

eBay ist ein Paralleluniversum. Dort gibt es grundsätzlich Dinge, die es in unseren Universum nicht gibt. Pakete von dem einen in das andere Universum zu verschicken ist schon heikel. Aber Pakete ungeöffnet zurück zu schicken, dass grenzt an unmöglich durchführbar.

Wozu so eine Kristallkugel gut sein soll? Man kann damit dämliche eBay-Verkäufer bewerfen und spart sich damit eine negative Bewertung ;)

Ralf  am  29. Januar 2008

Mist, kommt davon, wenn man Artikel überfliegt und dann noch die Hälfte vergisst :-(
Kein Wunder, ich werde ja im Februar ALT ;-)

SuMu  am  30. Januar 2008

Meinem Eindruck nach ist der Anteil derer, die sich bei Ebay tummeln und nur über eingeschränkte Konzentrations- und Lesefähigkeiten verfügen, in den letzten Jahren stark gestiegen. Das ist ja ein schlimmes Schicksal für diese Menschen, aber wenn man mit ihnen Geschäfte abwickeln soll, die auf Vertrauen und schriftlicher Kommunikation basieren, dann wird es echt anstrengend. Für die Leser ist deine Geschichte total amüsant, aber ich weiß aus Erfahrung, dass es nicht halb so lustig ist, wenn man drin steckt.

Ich würde es jetzt auf die Spitze treiben und bei Ebay dieses Verfahren wegen nicht erhaltener Ware einleiten. Übrigens sollte man zwei Accounts haben - einen zum Kaufen und einen zum Verkaufen ;-)

Marion  am  30. Januar 2008

Mich verwirrt und verunsichert es immer sehr, wenn ich unerwartet mit seelisch kranken Menschen in einen Kontakt gerate, bei ich merke, dass meine Realität vollkommen ausgeblendet wird.
Ich reagiere mit Angst auf diese Situationen.

-
Aber vielleicht wäre es in diesem Fall passend, wenn wir alle zusammenlegen? Für eine neue Ersatzkugel?

Claudia  am  30. Januar 2008

Mich verwirrt und verunsichert gar nichts an dieser Sache. Die Frau ist nicht seelisch krank, die war nachlässig und feist - wahrscheinlich bekommt sie sonst auf ihre Frechheiten keinen passenden Gegenwind, hat sich erschreckt, als wir nicht eingeknickt sind und deswegen will sie sich jetzt zurückziehen.

Warum reagierst du mit Angst auf Menschen, deren Benehmen von der Norm abweicht? Das klingt nicht gesund, denn schließlich weicht jeder hier und da von Normen ab oder hat mal einen schlechten Tag. 

Und: Ich sage es gerne noch ein weiteres Mal: Wir haben die Kristallkugel versichert zurückgesandt. Sie ist weder hier noch muss sie ersetzt werden :-)

melody  am  30. Januar 2008

Für mich hört es sich nach einem kranken Menschen an. Aber da du die ganze Kommunikation kennst, kannst du sicher besser entscheiden, ob es sich einfach nur um eine dreiste Person handelt.

Den letzten Satz hatte ich nicht ernst gemeint. Du hast die Kugel zurückgeschickt, das habe ich verstanden, aber in der Realität der Empfängerin ist das nicht angekommen. Egal was jetzt geschieht, die Kugel ist nicht mehr in ihrer Realität.

Das war meine Deutung der Situation. Es ist und wäre durch jede weitere Aktion nicht zu verändern.

Claudia  am  01. Februar 2008
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.