Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Heute geht es schon wieder viel besser. ... « | » Ich bin ein Glückskind. Schon am 9. ...

Die Post hat meine Geburtstagsgrüße gestern pünktlich ...


Die Post hat meine Geburtstagsgrüße gestern pünktlich ausgeliefert, das ist gut so, denn diese Briefträger schulden mir Wiedergutmachung für all die Bücher, die zusammengequetscht und an den Ecken zertitscht in meinem Briefkasten landeten.

Mit etwas radikaleren Methoden habe ich das “Wasser” in meinem entzündeten Schienbein bekämpft (ich schreibe das mal lieber nicht hier rein, sonst macht das noch jemand nach) und es sieht alles deutlich besser aus vom Knie abwärts. Fußfetischisten werden zwar immer noch nicht viel Freude an mir haben und optimal ist das alles noch nicht, aber wenigstens werde ich heute zum Arzt können. Teufelskreis durchschlagen, ätsch ;-) es ist ja sowas von nervend, nicht zum Arzt zu können, weil man zum Arzt müsste, um zum Arzt zu können!

Aber ich kann. Und wenn die geneigten Damen denn nun auch die Güte hätten, ihren Anrufbeantworter abzustellen, der mir seit 15 Minuten erzählt, dass seit 15 Minuten “Geschäftszeit” dort ist, dann könnte ich mich auch ankündigen und losdüsen. Ah, jetzt ... ist besetzt. Wenn ich hier so sitze und zeitgleich mitschreibe, was passiert und nicht passiert, muss ich immer an einen Mailwechsel vor ein paar Monaten denken. Diese Susanne lag in den Wehen, und klang auch etwas hektisch ;-) ich rechnete ständig damit, dass Fruchtwasser aus dem Outlook tröpfeln würde. Scheint aber alles gut überstanden zu haben und vermarktet jetzt Webseiten.

Ich schweife ab. Soeben erfuhr ich, dass ich die Blutuntersuchung selbst zahlen muss, wenn der Arzt sie nicht empfiehlt. Haben will ich sie aber für die Heilpraktikerin! Die noch keine eigene Praxis hier in Ddorf hat, mir aber empfohlen wurde. OK. Das wollen wir doch mal sehen, ob der Arzt es für nötig hält, das Blut einer Frau zu untersuchen, die ständig neue undefinierbare Entzündungen hat. Wozu zahle ich eigentlich diese HORRENDEN Krankenkassengebühren?! Um mich selbst zu kurieren, wie es scheint. Bis später. Grummel.

Dienstag, 27. Juni 2000 um 10:00 PM
LinkDrucken

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.