Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






just another manic weekday « | » Zum Mitnehmen

Viel zu tun

Mit einem flotten »Five!« bringt man den Teenager-Kater dazu, eine Pfote und fünf Krallen auszustrecken und gegen einen ihm entgegengestreckten Finger zu legen. Na also. Geht doch - und hat nur drei Tage und circa siebentausend Wiederholungen erfordert. Er kommt auch sofort angerannt, wenn man nach Pepper ruft und hat heute seine Liebe zu Spargel entdeckt.

Das findet alles nicht in einer ruhigen Freizeitblase statt, sondern neben einem vor sich hin blubbernden und brodelnden Arbeitsplatz. Aber es findet statt.

Und zwischendrin brechen sich auch noch Blog-Einträge Bahn, wenn auch nicht unbedingt immer hier. Einer dort, der war gar nicht im Zeitplan und rutschte einfach raus.

Meine Mailbox ist eine genetische Verschmelzung mit einer Würgeschlange eingegangen und ich lese fast gar nichts mehr online, mir bleibt nichts anderes übrig, als mich bei allen zu entschuldigen, die noch auf Antworten warten. Ich hab auch immer wieder das Gefühl, mich dafür entschuldigen zu müssen, wenn ich nicht auf Comments eingehe, aber es passt einfach nicht immer. Natürlich freue ich mich, dass die Kommentare hier fast durchgehend so normal, freundlich, nett und interessiert sind, das ist ein gutes Zeichen :-) ich muss nur nicht immer alles zwangsbesenfen.

Einfach mal wieder den PC anlächeln reicht mir meistens völlig, bloss seht ihr das ja leider nicht.

Mittwoch, 25. Januar 2006 um 09:31 PM
On TargetLinkDrucken

Aber wir denken uns das Lächeln.
Zumindest die, denen es oft ähnlich geht.

Biggi Mestmäcker  am  25. Januar 2006

Keep up the good work *gngggg*

Andreas  am  25. Januar 2006
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.