Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Wahnsinn in Magenta « | » So ist das.

Cat-Disclaimer

Das erbärmlich wütende Maunzgeschrei aus dem dritten Stock wird nicht von einem übelst gequälten Tier erzeugt - sondern ist darauf zurückzuführen, dass ein paar Tauben so unverschämt sind, in Sichtweite von der Waldkaterbratze auf dem Dach zu sitzen. Vielleicht bilde ich mir das ein, aber je mehr er am Fliegengitter rüttelt, desto mehr werden es.

Dienstag, 19. Dezember 2006 um 01:43 PM
On TargetLinkDrucken

Könnte ja sein, dass die Tauben Kenzos Vorstellung als Unterhaltungsprogramm für kalte Wintertage betrachten :-)

Feli  am  19. Dezember 2006

Die finden ihn eindeutig sehr niedlich :)

melody  am  19. Dezember 2006

Vor allem finden sie ihn auch so schön eingepackt …

Ich habe das hier so ähnlich, seit die Krähen kapiert habe, dass hier drei Katzen am Fenster hängen und den Jungs von der BSR auf den Hinern starren, konzentriert sich deren Flugbahn über den Teil des Daches unter dem wir wohnen … ich weiß nur noch nicht, ob ich von den Katzen das Spannersolär kassieren soll oder von den Krähen Unterhalungszulage …

creezy  am  19. Dezember 2006

Die Unterhaltung läuft vermutlich wie folgt ab:
http://www.zefrank.com/naughtybird/

Jens  am  19. Dezember 2006

@jens - ich finde diese Unterhaltung echt nicht lustig. Ich verstehe, dass es manchmal nicht anders geht, aber mir tun die Katzen wirklich leid, die nie raus kommen.

Biggi Mestmäcker  am  19. Dezember 2006

Ach weißt Du Biggi, das ist so eine Argumentation … Es gibt sechs Millionen Katzen in Deutschland, die als Haustiere leben - jetzt stelle Dir mal vor, die würden alle Freigang haben – in dieser von uns geschaffenen zugebauten mit Autos verstopften Welt?

creezy  am  20. Dezember 2006

Plüschkatzen wie unsere beiden werden fürs Haus gezüchtet und wissen es nicht anders. Ich kenne zwei Frauen, die ihre plüschigen Langhaar-Puschelkatzen un-be-dingt in den freien Garten lassen mussten, die eine hat ihn einen Tag später tot vom Straßenrand gekratzt, die andere hat ihren dann irgendwann nach Monaten doch noch verloren, bzw. eigentlich gefunden, nachdem er drei Tage leidend nur noch so lange durchgehalten hat, bis sie kam - dann starb er, schwer verletzt durch Hundebisse.

melody  am  20. Dezember 2006
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.