Moving-Target.de

Dies ist ein privates Blog und dies istdie vermaledeite Datenschutzerklärung.

Navigation

Aktuell | Rubriken | Archiv seit 1996

Blogosphärisches | Blogroll | Über ...

Aktuellste Einträge:



Letzte Kommentare:

Linn in Von Arschlöchern lernen: War das auf Facebook? Als ich den Anfang des Artikels las, wollte ich auch auf jeden Fall ...

Britta in Norwegen in Der vierte Wunsch: Vielen lieben Dank für die letzten Einträge - und den Elfen. Hmpf, ich weiß nicht wie ich es ...

Graugrüngelb in Es gibt da einen Haken. Jetzt.: Das ist ja ‘ne nette Idee. Ich fahre ja in den urlaub immer mit diesen Handtuchhaken, die man über ...

Thomas Arbs in Mittwochs im Düsseldorf: Das ist phantastisch. Es ist schwer zu schlucken, aber es soll ja auch nicht leicht sein. ...

melody in Mittwochs im Düsseldorf: (Ich weiß, dass der liebe echte Löwenherz gegen Muslime in den Krieg gezogen ist, aber die ...

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

powered by ExpressionEngine






Sunny Sites up « | » Siesta Day

Bollywood Hairstyle:

Leichtes Durchflattern der Langmähne in allen Zimmern, ventilatorbedingt. In Bollywood-Filmen ja ein Zeichen romantischer Verklärung, hier Grund für eine Hochsteckfrisur.

Der kahlrasierte Kater lässt sich Frischluft in den Hintern pusten, sitzt sehr konzentriert und aufmerksam im Luftstrom, der künstliche Wind trägt ein gelegentliches Schnurren im Zimmer herum.


Die Pudelfriseurin hat nur einen Schwanzpuschel stehen lassen: Wie bei einem ‘echten’ Löwen:

Nandi auf seinem geliebten Saunatuch

Wenn Kopfkissen aufrecht stehen, sind sie keine Katzensofas

Sonntag, 26. Juni 2005 um 11:07 AM
cat contentLinkDrucken

Der sieht nen bissken aus als hätte er sich mit suiziden Absichten vor den Rasenmäher geworfen.

Ralf  am  26. Juni 2005

Ach du meine Güte… ;-)

Ich frage mich, wie so eine Pudelfriseurin das hinkriegt? ich schaff es noch nicht mal, unseren Kater zu kämmen, ohne dass er mich zerkratzt, zerbeißt und zähnefletschend anfaucht.

Biggi  am  26. Juni 2005

kämmen können wir ihn auch nicht :-)

aber scheren lassen ging mühelos ...

Melody  am  26. Juni 2005

Huch, das sieht ja witzig aus! *LOL* Wie viele Matratzen habt Ihr denn anschließend mit dem abgeschorenen Vlies gefüllt? ;-)

Ute  am  26. Juni 2005

*lol* Das sieht ja cool aus! Das mit dem Scheren hat er vermutlich aus lauter Dankbarkeit kommentarlos geschehen lassen. Bei der Hitze möchte schließlich keiner mit dickem Fell rumlaufen!

Lonari  am  27. Juni 2005

Also wenn das nicht der coolste Kater unter der Sonne ist… Und Löwenpuschel kann lange nicht jede(r) tragen. Auch der leicht doofe - sorry Melody :-)) - Gesichtsausdruck ist einfach unerreicht :-) This viech is gorgeous !

Marion  am  29. Juni 2005
Seite 1 von 1 Seiten

Es hat keinen Sinn, hier in den Comments kommerzielle URLs abzulegen - SPAM-Adressen werden grundsätzlich entfernt.

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.